FANDOM


Shichibukai

Die Shichibukai vor der Entscheidungsschlacht bei Marineford

Die Ōka Shichibukai (jap. 王下 七武海, ~) sind eine siebenköpfige Gruppe von Piraten, die mit der Weltregierung zusammenarbeiten. Sie besitzen für ihre Taten auf den Meeren eine Immunität und kapern vor allem Piratenschiffe. Von der Beute geben sie einen Teil an die Weltregierung ab.[1]

Außerdem stellen sie, zusammen mit dem Marine-Hauptquartier und den Yonkō die Dreimacht dar.

Die Geschichte der Shichibukai

Anfänge

Die Shichibukai wurden einige Zeit nach Rogers Hinrichtung als Teil einer Dreimacht etabliert, um die Welle von neuen Piraten aufzufangen und etliche dieser Piraten schon auf dem ersten Teil der Grandline zu stoppen, auch Paradise genannt. Wann die ersten Shichibukai angesprochen wurden ist unklar, doch erhielt Boa Hancock bereits nach ihrer ersten Kampagne als Piratenkapitänin und einem Kopfgeld von 80 Millionen Berry vor elf Jahren ein Angebot diese Position einzunehmen.[2] Weiterhin ist nicht bekannt, wann die Shichibukai vollzählig waren, da die Weltregierung vor weniger als drei Jahren Ace ansprach und ihm anbot, ein Shichibukai zu werden.[3]

Ein Großteil der Shichibukai war bei Gold Rogers Hinrichtung in Loguetown zugegen.[4]

Liste der Shichibukai

Derzeit aktive

Ehemalige Samurai

Hintergrundinformationen

  • In der deutschen Fassung von Manga und Anime gab man diesem Teil der Dreimacht den irreführenden Namen Samurai, wohl da Falkenauge als Schwertkämpfer vorgestellt wurde und in Yosakus Vorstellung sieben Schwertkämpfer gezeigt wurden.
  • Der Begriff 王下 七武海 lässt sich dabei nicht so einfach übersetzen und bedeutet eher: Unter Verwaltung der Könige stehende siebenköpfige Militärmacht der See.

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki