Fandom

OnePiecePedia

Alvida

3.227Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Alvida ist eine vom Eastblue stammende Piratin, die auch aufgrund ihrer Waffe den Piratennamen Kanabō (jap. 金棒, ~) – in der deutschen Fassung Alvida mit der Eisenkeule genannt[3] –  trät. Zunächst segelt sie unter eigener Flagge, schließt sich dann aber Buggy an.

Alvidas Geschichte

Treiben im Eastblue

Alvidas Bande entführt Coby, dessen Traum es ist, ein geachteter Marine-Offizier zu werden. Alvida führt ihre Untertanen unter einem strengen Regiment, bis sie auf Luffy trifft, als er in einem Fass eingeschlossen in ihre Basis getrieben ist und dort von ihrer Mannschaft am Ufer entdeckt wird. Die „fette Nebelkrähe“, wie Luffy sie bei ihrem ersten Aufeinandertreffen nennt, hat gegen ihn selbst mit ihrer schweren Eisenkeule keine Chance und wird von ihm schließlich mit seiner Gomu Gomu no Pistol niedergestreckt.[4]

Der Überfall auf das Kreuzfahrtschiff bei dem sie von Nami bestohlen wird, findet nur in der Fernsehserie statt.[5]

Verfolgung von Luffy

Nach diesen Ereignissen isst sie von der Sube Sube no Mi und entlässt sie ihre Mannschaft. Um sich an Luffy für die Niederlage zu rächen, verbündet sich mit Buggy, den sie vor Gaimons Insel rettet.[6][7][8] In Loguetown finden die beiden dann endlich den „Strohhut“ und bringen ihn gemeinsam auf Gold Rogers Schafott.[9] Allerdings schafft es Luffy dennoch zu entkommen, so dass ihr und Buggy nichts anderes übrig bleibt, als ihn und seine Bande auf die Grandline zu verfolgen.[10][11]

Sie verfolgen die Bande solange, bis Buggy schließlich von der Marine gefangengenommen und in das Unterwassergefängnis Impel Down geworfen wird. Sie beschützt seine Bande einige Zeit lang vor den Kaiōrui im Calmbelt als die Bande versuchte, ihren Kapitän zu befreien. Jedoch löst sie nun die Allianz, beansprucht die Big Top für sich und stellt Buggys Leute vor die Wahl entweder ihr zu folgen oder zu versuchen, Buggy mit den Beibooten zu befreien.[12]

Nach Buggys Befreiung

Als Buggy nach der Schlacht von Marineford mit neuer Gefolgschaft zu seiner Mannschaft zurückkehrt, ist alles wie gehabt: Alvida ordnet sich Buggy unter und bewundert Captain Johns Schatzmarkierung, das Armband, dass er von Luffy erhalten und mitgebracht hat.[13][14]

Ihre Fähigkeiten und Schwächen

Alvidas Hauptwaffe war zunächst lediglich ihre schwere Eisenkeule, mit der sie jedoch nichts gegen Luffy und dessen Gummikörper ausrichten konnte. Die Sube Sube no Mi verhalf ihr jedoch zu einer seidenglatten Haut, an der jeder Angriff abgleitet. Ist der Boden nass, kann sie barfuß auf ihm gleiten.[4][9][11]

Alvidas Charakterisierung

Alvida war unter ihren Mannen gefürchtet, da sie jede Verfehlung mit einem Hieb ihrer stacheligen Eisenkeule ahndete. Weiterhin bestand sie darauf, dass alles was sie umgibt penibelst gesäubert wird, da sie nach ihrer Ansicht eine wunderschöne Frau sei.[4]

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. One Piece Blue Deep – Characters World; japanische Originalfassung; Seite 24
  2. One Piece Red – Grand Characters; deutsche Fassung von Carlsen Comics; Seite 157
  3. In diesem Wiki gelten die Namen aus der Originalfassung. Verwendet für die weiteren Beschreibungen im Artikel keine Namen aus den deutschen Fassungen.
  4. 4,0 4,1 4,2 Bd. 1: Kapitel 2
  5. S1: Episode 1
  6. Bd. 6: Kapitel 51
  7. Bd. 6: Kapitel 52
  8. Bd. 6: Kapitel 53
  9. 9,0 9,1 Bd. 11: Kapitel 98
  10. Bd. 11: Kapitel 99
  11. 11,0 11,1 Bd. 12: Kapitel 100
  12. Bd. 54: Kapitel 525
  13. Bd. 54: Kapitel 527
  14. Bd. 60: Kapitel 594

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki