FANDOM


Anata ga Chinjū! Gaimon to kimyō na Nakama (jap. あんたが珍獣!ガイモンと奇妙な仲間, Anata ga chinjū! Gaimon to kimyōna nakama) ist der Originaltitel der 18. Episode der Fernsehserie, die zum ersten Mal am 15. März 2000 auf dem japanischen Sender Fuji Television gezeigt wurde.

Die deutsche Erstausstrahlung erfolgte auf RTL II unter dem Titel Der Mann in der Kiste am 16. Mai 2003.

Zusammenfassung

Luffy und seine Bande nehmen mit ihrem neuen Kurs auf eine legendäre Schatzinsel.

Handlung

Hintergrundinformationen

Unterschiede zur Originalfassung

Im Gegensatz zum Manga unterscheidet sich die Fassung der Fernsehserie in folgenden Punkten:

  • Luffy, Zoro und Nami erreichen im Manga Gaimons Insel bevor sie in Syrup ankommen.[1]
  • Zoro trifft im Manga Gaimon nicht, sondern erholt sich auf dem Boot von seinem Kampf gegen die Buggy-Piratenbande.[1]

Verweise

Charaktere

Mugiwara-Piratenbande: Monkey D. Luffy, Roronoa Zoro, Nami, Usopp
weitere: Gaimon

Tiere

Gaimon: Cocox

Attacken

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki