Fandom

OnePiecePedia

Aradatsu Shima

3.231Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Aradatsu Shima (jap. 荒立つ島, ~) ist das 503. Kapitel, das zunächst in Ausgabe 29/’08 der Shonen Jump mit einem doppelseitigen Farbcover erschien, ehe es erneut als erstes Kapitel des 52. Tankōbon Roger to Rayleigh erneut veröffentlicht wurde. Die deutsche Fassung erhielt den Titel Eine Insel in Aufruhr und erschien mit der deutschsprachigen Fassung des Bandes.

Zusammenfassung

Nach Luffys Angriff auf einen Tenryūbito geht es auf der Insel heiß her.

Handlung

Charlos-sei landet unter den entsetzten Blicken der meisten Anwesenden nach Luffys Fausthieb in den Sitzreihen der Zuschauerrängen. Vor allem Hatchan, Caimie und Pappag sind erschrocken, während vor allem Luffys anwesende Konkurrenten unter den Rookies, Trafalgar Law und Eustass Kid die Aktion eher belächeln. Nur Zoro beschwert sich, da er selbst noch eine Rechnung mit ihm hatte. Nami kümmert sich daraufhin um den verwundeten Okta, als plötzlich Roswald-sei beginnt auf Luffy zu schießen. Sanji geht dazwischen und tritt ihm die Pistole aus der Hand und beschäftigt auch gleich dessen Wachen, während Franky vorstürmt, um Caimie zu befreien, was Roswald-sei nach einem Admiral der Marine rufen lässt.

Die anderen Gäste stürmen aus dem Auktionshaus, als Zoro mit einem Pound Hō die Meerjungfrau aus ihrem Wassergefängnis befreit – und damit auch beinahe Sanji und Luffy erwischt.

Direkt im Anschluss treffen die Jinsei Barairo Riders ein und stürmen das Auktionshaus mitsamt Robin, Brook und Usopp, der als er abgeworfen wird, versehentlich genau auf Roswald-sei landet. Vor den Augen seiner Tochter Charlia-gū werden auch noch die Wachen überwältigt, so dass sie, während Ruffy mit Trafalgar Law spricht, auf die Bühne eilt um Kamy zu erschießen.

Kurz vor knapp bringt jedoch einer der angebotenen Sklaven wieder Ruhe in den Laden, der die Kasse des Auktionshauses plündern wollte. Charlia-gū wird aufgrund seiner Aura ohnmächtig, was die Aufmerksamkeit auf ihn lenkt. Als Hatchan ihn als Rayleigh wiedererkennt und dieser sieht, in welcher Lage sich die Piraten befinden, entfaltet er seine Aura gerade so stark, dass nun auch die Wachen der Weltaristokraten und des Auktionshauses ohnmächtig werden.

Zur Verwunderung aller gesteht er nun, dass er Luffy schon seit längerem einmal treffen wollte.

Hintergrundinformationen

Coverart ShonenJump 29-08.jpg

Das Cover der Shonen Jump, Ausgabe 29/’08

  • One Piece war in der Jump-Ausgabe auf dem Cover das Hauptmotiv.

Verweise

Charaktere

Strohhut-Piratenbande und Freunde
Monkey D. Luffy, Roronoa Zoro, Nami, Usopp, Sanji, Tony Tony Chopper, Nico Robin, Franky, Brook, Hatchan, Caimie, Pappag, Silvers Rayleigh
Sekai Seifu
Charlos-sei, Roswald-sei, Charlia-gū
Heart-Piratenbande
Trafalgar Law, Bepo
Kid-Piratenbande

Eustass Kid, Killer

Human Auction
Disco

Attacken

Roronoa Zoro
36 Pound Hō
Nico Robin
Clutch, Cien Fleurs Wing
Silvers Rayleigh
Haōshoku

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
  2. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki