Fandom

OnePiecePedia

Basil Hawkins

3.230Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Basil Hawkins, auch Majutsushi genannt, ist ein Pirat vom Northblue und als Kapitän seiner eigenen Bande einer der vielversprechenden Piratenneulinge, die es geschafft haben, die ersten Hälfte der Grandline zu meistern und dabei ein Kopfgeld von über 100 Millionen Berry zu erhalten.

Hawkins’ Geschichte

Erlebnisse auf dem Sabaody-Archipel

Hawkins erreicht mit seiner Bande einige Zeit vor der Mugiwara-Piratenbande das Sabaody-Archipel und sucht mit seinen Kameraden das gleiche Restaurant auf wie die Rookies Capone Bege und Jewelry Bonney. Er gebietet einem seiner Gefolgsleute einhalt, als dieser gegen einen der Kellner das Schwert ziehen will, weil dieser ihm eine Mahlzeit über die Hose kippte.[3]

Etwas später erlebt er Zoros Aufeinandertreffen mit dem Tenryūbito Charlos-sei, sowie dass Bonney gerade noch so verhindern kann, dass der Strohhutpirat den Aristokraten angreift. Er stellt fest, dass Zoro fest entschlossen war, Charlos zu töten.[4]

Während die Mugiwara-Bande kurz darauf ihre Freundin Caimie vor der Versteigerung auf der Human Auction bewahren will, lesen er und weitere Rookies in der Zeitung, dass der zweite Kommandant der Shirohige-Bande Portgas D. Ace hingerichtet werden soll und das Datum für die Vollstreckung bereits feststeht.[5] So erlebt er nicht, wie der Kapitän der Mugiwara-Bande, Luffy, Charlos mit einem Fausthieb niederschlägt.[6]

Auch wenn er an dem Vorfall an sich keine Schuld trägt, ist er eines der ersten Ziele, die Admiral Kizaru als Reaktion auf den Angriff auf einen Tenryūbito angreift. Er ist der erste der Rookies, dem der Admiral über den Weg läuft.[7] Den ersten Lichttritt übersteht Hawkins dabei durch seine Teufelskräfte fast unbeschadet. Auch mit gemeinsam mit Urouge, X Drake und Scratchmen Apoo hat er gegen den Admiral und den Pacifista, der mit Urouge in den Kampf platzt, keine Chance.[8][9][10]

Kizaru lässt kurz darauf von Hawkins und den anderen ab, um sich gemeinsam mit Sentōmaru und einem weiteren Pacifista um die Mugiwara-Bande zu kümmern.[11]

Schlacht in Marineford

Eine Woche später verfolgen Hawkins, seine Bande und weitere Rookies auf dem Sabaody-Archipel die beginnende Schlacht in Marineford, in der Shirohige mit seinen Verbündeten versucht, Aces Hinrichtung zu verhindern und hört mit an, wie Großadmiral Sengoku im Vorfeld Aces wahre Abstammung offenbahrt. Er sieht zudem, wie Luffy plötzlich auftaucht und sich mit einer Armee ins Getümmel stürzt.[12][13][14][15]

Als die Verbindung abreißt, nachdem die Zuschauer auf dem Archipel mitangesehen hatten, wie Shirohiges „Sohn“ Squardo ein Schwert durch die Brust seines „Vaters“ stürzt, bricht Hawkins mit seiner Bande auf, nachdem er die Chancen für Shirohiges Vorhaben vorhersagte.[16][17]

Zum Ende des Kampfs, den Yonkō Shanks durch sein Auftauchen im Marine-Hauptquartier herbeiführte und bei dem Shirohige und Ace bereits tot sind, liegen die Schiffe von Hawkins’ sowie einige andere der Rookie-Banden in sicherer Entfernung zu Marineford und machen sich bereit, um in die Shin Sekai aufzubrechen. Hawkins berechnet die Überlebenschancen mit seinen Schicksalskarten und stellt fest, dass sie nie bei 0 ankommen, egal wie oft er sie durchführt.[18][19][20]

Erste Schritte in der Shin Sekai

Hawkins macht mit seiner Bande auf der Insel halt, in der Nähe des Dorfs Foodvalten, wo er auf einen Piraten trifft, der sich Chahige nennt und sich damit rühmt, ein Kopfgeld von mehr als 80 Millionen Berry zu haben. Er fordert Hawkins zum Kampf auf, der daraufhin sein Schwert zieht und daraus siegreich hervorgeht.[21][22][23]

Treffen mit Kid und Apoo

Zwei Jahre später werden Apoo und Hawkins zum Unterschlupf der Kid-Piratenbande eingeladen, um miteinander über die Schließung einer Allianz zu beraten, in der die drei Banden Big Mom zu Fall bringen sollen. Als es erneut zwischen den Rivalen Apoo und Kid zum Streit kommt, will Hawkins schon gehen, wird aber von Killer zurückhalten, der die drei an das gemeinsame Ziel erinnert.[24]

Seine Fähigkeiten und Schwächen

Hawkins hat von einer Teufelsfrucht gegessen und setzt diese Fähigkeit hauptsächlich ein, um in Kämpfen eigenen Schaden an andere abzugeben. Solange er genügend Strohpuppen hervorholen kann, nimmt er selbst keinen Schaden.[8][9]

Sein Schwert hat Hawkins bislang nicht gezogen.[3]

Hawkins' Attacken

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki