FANDOM


Binks’ Sake (jap. ビンクスの酒, Binkusu no Sake) ist ein Lied aus alten Piratenzeiten und seit mindestens 50 Jahren bekannt und wird von den Piraten seit je her gesungen.[1]

Als Brook das Lied auf der Siegesfeier über den Triumph auf der Thriller Bark spielt erinnert er sich an seine Freunde der Rumbar-Piratenbande und wie sie auf den kleinen La Boum trafen, der durch ihren Gesang angelockt wurde und ihnen schließlich bis auf die Grandline folgte. Schließlich holt er ein Tondial aus seinem Schädel und spielt dessen Aufzeichnung ab, in der zu hören ist, wie die Rumbar-Piraten das Lied bis in den Tod spielen, nachdem die Bande nach Yorkis Tod unter Brook weitersegelten, aber von einem Gegner mit vergifteten Waffen angegriffen wurden.[1][2][3]

Auch Luffy und Robin kennen das Lied.[1]

Hintergrundinformationen

  • Die Schreibweise Bink’s Sake ist falsch, da der Genitiv für den Namen Binks falsch gebildet wurde.
  • In der deutschen Fassung der Fernsehserie wurde das Lied Binks’ Rum genannt.

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Bd. 50: Kapitel 486: Brook und Yorkis Bande spielen das Lied, als La Boum auf sie aufmerksam wird.
  2. Bd. 50: Kapitel 487
  3. Bd. 50: Kapitel 488

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki