Fandom

OnePiecePedia

Brook

3.231Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Brook ist ein Pirat, der bereits in der Zeit vor Gold Roger aktiv war und aufgrund seiner Teufelskraft der Yomi Yomi no Mi und der Tatsache, dass er bereits einmal gestorben ist, nur noch aus seinem Skelett besteht.

Brooks Geschichte

Brook ist schon zu einer Zeit als Pirat aktiv, als Gold Roger noch als Rookie galt. Er erinnert sich nur nicht daran, jemals von ihm gehört zu haben.[3]

Zeit mit der Rumbar-Piratenbande

Über Brooks Zeit in der Rumbar-Piratenbande ist bis zu ihrem Eintreffen auf der Grandline nur wenig bekannt. Unter Yorki war Brook der Vizekapitän und aß von der Yomi Yomi no Mi, die allerdings einzig die Wirkung zu haben schien, dass er die Fähigkeit zu schwimmen verlor. In der Bande war er überdies ein Musiker. Eines Tages traf die Bande auf einen kleinen Riesenwal, der die Bande wegen ihrer Musik begleitete und den sie La Boum tauften.[4]

Am Futagomisaki begegnete die Bande Crocus, bei dem sie La Boum mit dem Versprechen zurückließen, ihn wieder abzuholen, nachdem sie die Grand Line befahren haben. Allerdings wartet La Boum vergeblich am Kap, so dass Krokus in der Zwischenzeit glaubt, dass die Rumbar-Piraten wieder nach Hause zurückgekehrt sind.[5]

Abenteuer mit der Mugiwara-Bande

Brook begegnet der Mugiwara-Bande als diese in das Florian Triangle fährt, um von Water 7 zur Fischmenscheninsel zu gelangen. Brooks Schiff passiert dabei die wesentlich kleinere Thousand Sunny, und als die Mugiwara-Bande den Skelettmann sieht, glauben alle ein Gespenst gesehen zu haben. Die Bande knobelt daraufhin aus, wer nun von ihnen das Geisterschiff betreten soll: Die Wahl fällt auf Luffy, Nami und Sanji. An Deck des Geisterschiffs heißt Brook die Neuankömmlinge Willkommen und bittet gleich darauf Nami, ihr Höschen sehen zu dürfen, was diese mit einem Tritt quittiert, der Brook umhaut. Sanji ist erbost über Brooks Benehmen, doch Luffy findet Brook derart lustig, dass er ihn fragt, ob er nicht Mitglied in seiner Bande werden will – was Brook zu Namis und Sanjis Schrecken auch noch freimütig bejaht.[6]

Auf der Sunny sind Zoro, Franky, Usopp und Chopper ebenfalls entsetzt, doch ist es nun wie es ist. Beim ersten gemeinsamen Essen erklärt Brook, er habe von der Yomi Yomi no Mi gegessen und sei bereits vor Jahrzehnten im Florian Triangle verstorben. Durch die Teufelskraft kehrte seine Seele ins Diesseits zurück, doch irrte seine Seele für ein Jahr in dem Triangle umher, so dass er nur in seinen nunmehr skelettierten Körper zurückkehren konnte. Plötzlich fällt Luffys Leuten jedoch auf, dass Brook keinen Schatten wirft und auch nicht im Spiegel erscheint, woraufhin er ihnen erklärt, dass das eine andere Geschichte sei.[4]

Er erzählt den anderen davon, dass ein Typ vor zehn Jahren seinen Schatten gestohlen hätte und dass er nun nicht mehr in die Sonne gehen könnte, da sich sein Körper sonst auflösen würde. Die Strohhüte wundern sich, warum Brook so erfreut sei, schließlich sei sein Leben doch die reine Hölle gewesen, doch erklärt Brook, dass er seitdem er seinen Schatten verloren hat, nur noch sterben wollte. Aber nun endlich hätte er einige Menschen kennengelernt. Im Nachhinein lehnt er Luffys Angebot, sich der Bande anzuschließen ab, schließlich kann er ja nicht mit ihnen auf die offene See hinaus. Auch als Luffy ihm anbietet, Brooks Schatten zurückzuholen, bleibt Brook beharrlich, auch wenn er der Musiker ist, den Luffy schon seit Beginn seiner Reise in der Bande haben will.[4]

Als Brook ein Lied anstimmen will, erscheint plötzlich ein Geist, woraufhin er hinausstürmt und seinen neuen Freunden erklärt, dass man in der Thriller Bark gelandet sei.[4]

Seine Fähigkeiten und Schwächen

Brook kämpft nur mit einem Shikomizue, einem Schwert, das in einem Gehstock verborgen wird. Diese Klinge führt er in einem Fechtstil. Seine Spezialkampftechnik ist das Hanauta Sancho Yahazu Giri.

Hintergrundinformationen

  • In der deutschen Version der Fernsehserie wurden die Fragen nach den Höschen dahingehend zensiert, dass Brook nunmehr nach Seidensöckchen trägt.

Navigation

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki