FANDOM


Capone Bege, auch genannt Gang, ist ein Kapitän aus dem Westblue, der mit seiner Firetank-Piratenbande die erste Hälfte der Grandline überwunden hat und mittlerweile in der Shin Sekai zu den Untergebenen von Big Mom gehört. Er hat außerdem von der Shiro Shiro no Mi gegessen.[2][3]

Capones Geschichte

Ankunft auf dem Sabaody-Archipel

Capone ist Kapitän mit einem Kopfgeld von 138 Millionen Berry und wird von Shakuyaku als vielversprechender Rookie eingestuft, als er mit seiner Bande das Sabaody-Archipel erreicht. Während sie Luffy von Capone berichtet, speist dieser in einem Restaurant, in dem sich auch die Bonney-Piratenbande mitsamt ihrer lautstarken Kapitänin Jewelry Bonney, die Hawkins-Piratenbande mit ihrem Kapitän Basil Hawkins, die Kid-Piratenbande mit Eustass Kid und die On-Air-Piratenbande mit Scratchmen Apoo befinden. Capone beschwert sich über Bonneys unmögliches Benehmen, die ihr Essen in sich hineinstopft und lautstark nach Nachschub verlangt.[3]

Kurz darauf erlebt er gemeinsam mit anderen Rookies wie Urouge und Apoo, wie der Tenryūbito Charlos-sei die Krankenschwester Marie gegen ihren Willen entführt und ihrem Verlobten in den Bauch schießt. Wie alle anderen Zeugen ist er sich bewusst, dass es unmöglich ist, den beiden zu helfen, doch bemerken er und die anderen Rookies plötzlich Zoro, der ohne jeden Respekt auf Charlos zugeht und ihn auffordert, ihm aus dem Weg zu gehen. Als der Tenryūbito auf ihn schießt, wagt es Zoro auch noch sein Sandai Kitetsu zu ziehen und ihn anzugreifen. Ausgerechnet Bonney rettet dem Tenryūbito das leben, indem sie sich kurz vor knapp auf den Strohhutpiraten stürzt und in Gestalt eines kleinen Mädchens den Tod ihres „älteren Bruders“ vortäuscht, der von Charlos erschossen wurde.[3]

Kurz bevor die Strohhutbande die Human Auction stürmt, um die Meerjungfrau Caimie erneut zu retten, erfährt er, zusammen mit den meisten anderen Rookies, aus der Zeitung von Aces geplanter Hinrichtung.[4] Als es auf dem Sabaody-Archipel zu einer Panik kommt, weil die Strohhutbande sowohl Charlos als auch seinen Vater Roswald-sei angreift und K.O. schlägt, befiehlt er seiner Mannschaft sofort auf das Schiff zu gehen, dessen Coating gerade erst abgeschlossen ist, um mit ihm so schnell wie möglich zur Fischmenscheninsel aufzubrechen.[5]

Nach Kizarus Landung stellt er sich alleine einer ganzen Marine-Einheit und überrascht sie mit seiner Teufelskraft, die seinen Körper in eine Festung verwandelt hat, aus der eine verkleinerte Armee mit Kanonen auf die Gegner feuert und Reiter auf die Gegner zustürmen, die außerhalb seines Körpers auf Normalgröße anwachsen.[6]

Schlacht von Marineford

Wie auch die anderen Rookies wird er allerdings nicht von Kizaru gefangengenommen, sondern wohnt schließlich der Übertragung der beginnenden Schlacht in Marineford bei, mit der Whitebeard seinen Kommandanten Ace retten will. Sie und die anderen Rookies erleben noch, wie Whitebeard von Squard mit einem riesigen Schwert durchbohrt wird, bevor die Verbindung endgültig von der Marine getrennt wird.[7][8] Er glaubt das Märchen von einem Whitebeard nicht, der seine Leute verrät, das die Marine versucht den Zuschauern zu vermitteln, indem sie kurz nach Squards Vorwürfen die Verbindung gekappt hat.[9]

Die Firetank-Bande erreicht Marineford zusammen mit allen anderen Rookies, außer der Strohhutbande, kurz nachdem Whitebeard und Ace im Kampf getötet wurden und Yonkō Shanks mit seiner Bande angekommen war. Für Capone ist klar, dass das Territorium Whitebeards nun stark umkämpft sein wird.[10]

Reise auf der Shin Sekai

Seine Fähigkeiten und Schwächen

Capone hat von der Shiro Shiro no Mi gegessen, welche ihn zu einem menschlichen Schloss gemacht hat. Aufgrund dessen ist er in der Lage, seine Mannschaft in Form einer Mini-Armee in seinem Körper zu haben. Sein Körper wird von einer Art Verkleinerungsfeld umgeben, an dessen Grenze die Objekte und Lebewesen, wie Kanonenkugeln und Soldaten zu Pferd, die seinen Körper verlassen, wieder auf ihre normale Größe heranwachsen. Innerhalb seines Schlosses besitzt er die absolute Kontrolle über jeden dazugehörigen Gegenstand.[2][6]

Hintergrundinformationen

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.