Fandom

OnePiecePedia

Cipher Pol No.9

3.231Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Information icon.svg
Dieser Artikel hat die Cipher-Pol-Einheit zum Thema, für das Kapitel siehe CIPHER POL No.9

Die Cipher Pol No.9 (jap. サイファー ポール №.9(サイファー ポール ナンバー ナイン), Saifāpōru nanbā nain)[1] ist eine von zehn Cipher-Pol-Einheiten der Weltregierung. Anders jedoch als die ersten acht, wird die Existenz dieser Gruppe geheimgehalten.

Geschichte

Vor 20 Jahren

Die neunte Cipher-Pol-Einheit existierte bereits vor 20 Jahren, als die Weltregierung den Wissenschaftlern von Ohara auf die Schliche kam, die verschiedene Poneglyphe entschlüsselten und Nachforschungen über die Zeit anstellten, die von der Weltregierung unterdrückt wird.[2][3]

Unter der Leitung von Spandain verfolgt die Einheit, der auch Kalifas Vater Laskey angehörte, Nico Olvia in ihre Heimat und löst dort den Buster Call aus, dem nur Olvias Tochter Robin entkommt.[4][5][6][7]

Geheimer Auftrag in Water 7

Nachdem Spandains Sohn Spandam vor acht Jahren dafür sorgte, dass der legendäre Schiffsbauer Tom von der Stadt des Wassers Water 7 nach Enies Lobby gebracht wurde, erhielt er nach einiger Zeit die Leitung der Cipher Pol No.9, von denen er einige seiner Agenten er vor fünf Jahren erneut nach Water 7 schickt, mit dem Auftrag, Toms Lehrlinge Franky und Iceburg zu überwachen und falls möglich die Pläne der Pluton zu erhalten.[8][9]

Zu diesen Agenten zählen Rob Lucci und Kaku, die sich zur Tarnung als Schiffsbauer in Iceburgs Firma, die Galley-La Company, einen Namen machten und unter den Einwohnern von Water 7 sehr beliebt waren, Kalifa, die sich als Iceburgs Assistentin betätigte und Blueno, der eine Bar in der Stadt führte.[10]

Als die Mugiwara-Piratenbande mit Nico Robin an Bord in der Stadt eintrafen, um ihr Schiff von den Schiffsbauern überholen zu lassen, ergreifen die Agenten diese Chance und vereinbaren mit Robin, dass die Bande unbehelligt von der Insel abreisen darf, wenn sie ihnen dabei hilft, auf Iceburg ein Attentat zu verüben und dieses der Bande in die Schuhe zu schieben und im Anschluss mit ihnen nach Enies Lobby fährt.[11][9]

Das Eingreifen der Mugiwara-Piratenbande kann lediglich verhindern, dass Iceburg bei dem Attentat stirbt, doch werden nun auch Franky und Usopp von den Agenten entführt, nachdem den Agenten klar wird, dass Iceburg ihnen eine Falle gestellt hat, und sie lediglich eine Fälschung der Baupläne in Händen halten.[12][13]

Nach der totalen Niederlage

Information icon.svg
Ein ausführlicherer Hauptartikel zu diesem Thema existiert unter dem Titel CP9 no Ninmugai Hōkoku.

Die Mitglieder der Cipher Pol No.9 überlebten den Buster Call durch Bluenos Kräfte der Doa Doa no Mi, der alle Agenten in einen Zwischenraum rettete. Die Agenten beraten sich kurz und beschließen sich dann vor den Soldaten zu verstecken, die die Ruinen auf Enies Lobby untersuchen sollen. Auf den Gleisen des Seezugs verlassen die CP9-Agenten die zerstörte Basis und suchen in Saint Popura nach einem Arzt für Lucci.[14][15][16][17][18]

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. Bd. 36: Kapitel 346
  2. Bd. 41: Kapitel 392
  3. Bd. 41: Kapitel 393
  4. Bd. 41: Kapitel 395
  5. Bd. 41: Kapitel 398
  6. Bd. 54: Kapitel 528; SBS
  7. One Piece Blue Deep – Characters World; japanische Originalfassung; Seite 214
  8. Bd. 40: Kapitel 379
  9. 9,0 9,1 Bd. 40: Kapitel 382
  10. Bd. 36: Kapitel 345: Die Agenten lassen ihre Tarnung beim zweiten Attentat auf Iceburg fallen.
  11. Bd. 36: Kapitel 344: Robin äußert gegenüber Iceburg im Gespräch ihren Wunsch, sich für ihre Freunde zu opfern.
  12. Bd. 37: Kapitel 352
  13. Bd. 37: Kapitel 353
  14. Bd. 51: Kapitel 492; Seite 1
  15. Bd. 51: Kapitel 493; Seite 1
  16. Bd. 51: Kapitel 494; Seite 1
  17. Bd. 51: Kapitel 495; Seite 1
  18. Bd. 51: Kapitel 495; Seite 1

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki