FANDOM


Cocox.jpg

Cocox stolziert an den erschreckten Nami und Usopp vorbei.

Cocox (jap. ココックス, kokokkusu) ist eines von Gaimons Tieren. Er sieht wie eine Kreuzung aus Hund und Hahn aus, gehört allerdings zu den Füchsen und ist nur eine von Gaimons seltsamen Kreaturen, die er auf seiner Insel als „Gott“ beschützt.[1][2]

Luffy und Nami begegnen dem Tier nach der Landung auf Gaimons Insel an deren Ufer.[1]

Hintergrundinformationen

  • In der Fernsehserie leckt Cocox Usopps Hand, der daraufhin Nami herumreißt.[3]
  • Im Manga findet die Reise zu Gaimons Insel statt, bevor Luffy, Nami und Zoro nach Syrup kommen.[1][4]
  • Der Name setzt sich aus den englischen Worten für Hahn cock und Fuchs fox zusammen.

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki