FANDOM


Dieser Artikel verwendet leider das alte Infobox-Format und muss noch auf das neue, einheitliche Format für alle Charaktere umgestellt werden. Eine Übersicht über alle umzustellenden Artikel findest Du hier.

Daz Bones ist ein ehemaliges Mitglied der Baroque Works, das nach dem Ausbruch aus Impel Down erneut in den Diensten von Sir Crocodile steht.

Daz Bones’ Geschichte

Vegangenheit

Bevor Bones Mitglied der Baroque Works wurde, war er der berüchtigste und stärkste Kopfgeldjäger im ganzen Westblue.[2]

Baroque Works

In der Baroque Works nimmt Bones die Position des ranghöchsten Officer Agent unter dem Decknamen Mr.1 ein. Seine Partnerin ist Paula, die unter dem Decknahmen Miss Doublefinger agiert und mit ihm zusammenarbeit.[3]

Sir Crocodile rief schließlich zur Umsetzung seines Plans „Utopia“ sämtliche Officer Agents nach Arabasta, die sich am Tag vor der geplanten Revolution um acht Uhr abends in Spider’s Café trafen. Dabei entbrennt zwischen Daz und Mr.2 ein Kampf, nachdem der ehemalige Kopfgeldjäger einige von Mr.2s Gefolgsmännern schwer verwundet und mit in das Café geschleppt hatte. Paula und der ebenfalls anwesende Mr.4 können den Kampf jedoch unterbrechen und besteigen mit den beiden Streithähnen und Miss Merry Christmas die von Banchi gezogene Kutsche, mit der die Officer Agents zum Treffpunkt nach Rainbase gebracht werden.[3][4][5]

Bei dem Treffen mit ihrem Boss, bei dem die Officer Agents erfahren, dass sie die letzten Jahre über Sir Crocodile gedient haben, erhalten sie nicht nur ihre letzten Anweisungen für die Umsetzung des Utopia-Vorhabens, sondern erhalten auch einen Einblick in Sir Crocodiles eigene Kraft der Suna Suna no Mi, mit der er den in Ungnade gefallenen Mr.3 mumifiziert und im Anschluss den Bananawani zum Fraß vorwirft. Daraufhin machen sich alle Agenten auf den Weg nach Katorea.[5][6][7]

Während Mr.2 in die Rolle des Königs Nefertari Kobra schlüpft, um den Rebellenführer Corsa zu provozieren, zerstören Mr.1 und Miss Doublefinger einen Großteil der Stadt, indem sie ein Schiff kapern und in die Stadt steuern. Dabei treffen sie in der Stadt auf einen kleinen Jungen, der entdeckt hat, dass nicht der echte Kobra hinter dem Angriff steckt. Bevor er den Rebellen diese Information zukommen lassen kann, wird er von Daz Bones und Paula schwer verwundet und im Sterben liegend zurückgelassen.[7]

In Alubarna sollen dann die Officer Agents verhindern, dass Prinzessin Vivi mit dem Anführer der Rebellen, ihrem alten Freund Corsa zusammentrifft. Sie erwarten die Prinzessin vor dem Westtor der Stadt, müssen sich jedoch trennen als sie mit der Mugiwara-Piratenbande und dem Rennentencorps in Verkleidung auftaucht, sich aber in kleinere Gruppen aufteilt. Dabei folgen Mr.1 und Miss Doublefinger Nami und Zoro.[8]

Bones und Paula wollen dabei ganz nach den Regeln vorgehen und sich dabei zunächst um die offenkundig schwächere Nami kümmern. Erst als Zoro sie vor Bones’ Kräften der Supa Supa no Mi rettet und er als derjenige erkannt wird, der vor einiger Zeit Mr.7 ausschaltete, will sich Bones persönlich um Zoro kümmern, während Paula Nami zur Strecke bringen soll.[9][10]

Im Kampf gegen Zoro ist Bones aufgrund seiner Fähigkeit, jedes beliebige Körperteil in eine Klinge verwandeln zu können, dem Schwertkämpfer deutlich überlegen, auch wenn der hingegen Bones durch seinen Kampfstil überlegen ist.[11] Erst als Zoro begreift, was sein Meister Kōshirō ihm vor langer Zeit versuchte beizubringen, entwickelte er die Fähigkeit, Metall zu zerschneiden: Mit seinem Shishi Shonson erledigt er Bones, der Zoro nach einer verheerenden Attackenkombo bereits tot wähnte.[12][13] Sein Boss Sir Crocodile wurde kurz darauf von dem Kapitän der Mugiwara-Bande Monkey D. Luffy besiegt.[14]

Inhaftierung und Flucht

Nach der gescheiterten Machtübernahme wurden Bones, Sir Crocodile, Paula, Mr.4 und Miss Merry Christmas von der Marine festgenommen und in ein Gefängnis gebracht. Ein Teil der nun zerschlagenen Baroque Works gelingt durch Miss Golden Week die Flucht. Allerdings bleibt Daz Bones mit seinem Boss Sir Crocodile und den beiden Officer Agents Mr.2 und Mr.3 im Gefängnis zurück, von wo sie schließlich nach Impel Down gebracht werden.[15][16][17][18][19]

Bei der von Luffy angestoßenen Gefängnis-Revolte in Impel Down, bei der er das Ziel verfolgte, seinen Bruder Ace zu befreien, schloss er sich erneut Crocodile an, der ihm die Freiheit anbot, nachdem ihn zuvor sein Erzfeind Luffy aus der Zelle befreite.[20][21]

Seine Fähigkeiten und Schwächen

Hintergrundinformationen

  • In der deutschen Fassung heißt er Jazz Boner, allerdings gibt die japanische Originalfassung eine andere Schreibweise vor. Boner ist dabei gänzlich falsch.

Anmerkungen und Einzelnachweise