Fandom

OnePiecePedia

Don Krieg

3.231Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Don Krieg (in der deutschen Fassung Don Creek) ist auf dem Eastblue einer der gefürchtetsten Piraten, auf den Luffy und seine neue Mannschaft treffen, nachdem er geschlagen von der Grandline zurückkehrt. Er gilt als sehr gerissen und ist wegen seines Stahlpanzers, der mit Waffen gespickt ist, weithin bekannt und gefürchtet.

Don Kriegs Geschichte

Etwa zur gleichen Zeit, in der Luffy seine ersten Mannschaftsmitglieder sucht und mit Zoro, Usopp und Nami auf dem Eastblue unterwegs ist, um die ersten Abenteuer zu erleben, wird Don Krieg auf der Grandline mitsamt seiner Armada von dem ShichibukaiTaka no Me“ vernichtend geschlagen. Innerhalb eines Tages wird die Flotte von ihm versenkt, lediglich das Flaggschiff entkommt aufgrund eines Sturms.[1]

Ohne weitere Vorräte schleppt sich das stark beschädigte Schiff wieder in den Eastblue zurück, in dem die Besatzung mitsamt ihrem Kapitän beinahe den Hungertod erleiden, als Kriegs erster Maat Gin nach einer Erkundung zurückkehrt und ihm den Standort des Baratié verrät. An Bord des Restaurants erhält er von Sanji, der selbst einmal zusammen mit Zeff Hunger leiden musste, eine Mahlzeit zur Stärkung. Doch kennt Krieg keine Dankbarkeit und verlangt nach der Stärkung, dass die Köche ihm auch noch Nahrung für seine Männer an Bord seines Flaggschiffs hergeben und dass sie ihm das Schiff übergeben, mit dem er wieder auf die Grandline will. Als er erfährt, dass der Chefkoch des Restaurantschiffs der legendäre Akaashi no Zeff ist, will er von ihm darüber hinaus noch dessen Logbuch.[1]

Doch als er zu seinen Männern zurückkehrt, damit sie sich stärken können, erscheint kurz darauf erneut Taka no Me um sein Werk zu vollbringen. Gelassen sieht sich Krieg den Kampf zwischen Zoro und Taka no Me an, um ihn dann selbst anzugreifen. Ohne es sich bewusst zu sein, hat Krieg Glück, dass Falkenaugen nichts mehr von ihm und Kriegs Bande will, so dass er unverletzt in den Kampf mit Luffy geht.[2][3][4]

Seine Fähigkeiten und Schwächen

Kriegs Fähigkeiten stützen sich im Kampf hauptsächlich auf die Waffen, die in seinem Stahlpanzer versteckt sind. Dazu gehören die im Panzer versteckten Maschinengewehre, der Daisensō und das Giftgas MH 5.

Seine große Schwäche ist, dass er sich im Kampf lediglich auf eben diese Waffen und den Stahlpanzer verlässt. Zerbricht man den Panzer und macht seine Waffen unwirksam, ist Krieg nur ein gewöhnlicher Mensch, der einem starken Willen, wie dem von Luffy, nichts entgegenzusetzen hat.

Folgende Waffen und Funktionen gehören zu Kriegs Arsenal:

Aussehen und Charakter

Charakter

Don Krieg hat keinen Sinn für Gnade. So erschießt er zwei seiner Männer, als diese ihm nicht sofort gehorchen oder Fragen an seinem Handeln aufkommen lassen.[2] Darüber hinaus ist er ein Aufschneider, der mit seinen gerissenen Taten prahlt und sich aus purer Selbstüberschätzung mit Gegnern anlegt, denen er nicht gewachsen ist.[4]

Hintergrundinformationen

  • Warum Carlsen Manga und im Anschluss daran auch RTL II nicht den Originalnamen verwendeten, obwohl er auf dem Steckbrief auch in den deutschen Fassungen von Manga und Anime noch immer deutlich zu sehen ist, bleibt unbekannt.

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki