Fandom

OnePiecePedia

Edward Newgate

3.231Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Edward Newgate ist der Kapitän der Shirohige-Piratenbande und weithin als Shirohige (jap. 白ひげ, shirohige; übers. „Weißbart“) – in der deutschen Fassung Whitebeard genannt[1] –  bekannt. Er gilt als einer von Gold Rogers größten Rivalen und als die einzige Person, die sich mit ihm messen konnte. Nach Rogers Tod war Newgate über mehrere Jahre einer der vier Piratenkapitäne, die man als Yonkō bezeichnete und die in der Zeit des großen Piratenzeitalters über die größte Macht verfügen und weite Schutzgebiete in der Shin Sekai halten.

Newgate stirbt im Alter von 72 Jahren vor dem Marine-Hauptquartier auf Marineford gegen Ende der dort stattfindenden Schlacht zur Befreiung seines Kommandanten Ace.

Newgates Geschichte

Zu Gold Rogers Zeiten

Shirohige gilt als der größte Widersacher von Gold Roger, mit dem er viele Kämpfe ausfocht, unter anderem auch als Buggy und Shanks Mitglied in Gold Rogers Mannschaft waren. Die beiden sind dem nach Gold Rogers Tod als stärksten Mann der Welt geltenden Piraten auch noch nach über 22 Jahren gut im Gedächtnis.[2][3]

Nach Gold Rogers Tod

Shirohige nach Shikis Ausbruch.jpg

Newgate kurz nach Shikis Ausbruch aus Impel Down.

Als das Große Zeitalter der Piraten begann, wurde die Welt in ein Chaos gestürzt, darunter auch die Fischmenscheninsel, die den Piraten als Zugangspunkt zwischen den beiden Hälften der Grandline dient, und die nun von der Marine verfolgt wurden. Viele der auf der Insel lebenden Fischmenschen und Meerjungfrauen wurden entführt und beispielsweise als Sklaven verkauft. Das alles endete, als Shirohige die Fischmenscheninsel zu seinem Schutzgebiet erklärte. Seit Gold Rogers Tod gibt es eine Vielzahl von Inseln die unter seinem Schutz stehen.[4]

Shirohige und Ace

Shirohige liest schließlich von einem jungen Rookie namens Ace, der von der Weltregierung eingeladen wurde, ein Shichibukai zu werden. Als er über fünf Tage mit Jinbe kämpft um schließlich zu Shirohige zu kommen, taucht der Yonkō mitsamt seiner Bande auf, in der bereits Marco, Vista und Thatch Mitglied sind. Als Ace ihn angreift, wehrt Shirohige den bereits geschwächten Ace ab, ist aber begeistert als der Rookie wieder aufstehen kann. Er bietet ihm an, einer seiner Söhne zu werden.[5]

Als sich Ace nach einigen Mordanschlägen auf den Kopf der Bande entschließt, Shirohiges Bande nach der Niederlage endgültig beizutreten, erzählt der Rookie ihm nach seiner Ernennung zum Kommandanten der zweiten Division, bei der ihm Kurohige den Vortritt ließ, dass er Gold Rogers leiblicher Sohn sei. Doch das spielt für Newgate keine Rolle, da er Ace als Kind der See ansieht. Allerdings stellt er fest, dass Aces Charakter von dem seines Vaters gänzlich abweicht.[5]

Wie später Sengoku zu Beginn von Aces Hinrichtungszeremonie feststellt, fasst Shirohige bereits hier den Entschluss, Ace als Rogers Sohn zum neuen Piratenkönig zu machen.[6]

Kurohiges Verrat

Als Kurohige seinen Kameraden Thatch ermordet, um an die Yami Yami no Mi und ihre Teufelskraft zu gelangen, ist Ace außer sich vor Wut und beschließt gegen dem Wunsch seines „Vaters“, den Verräter zu verfolgen und zur Strecke zu bringen.[5]

Während Luffy und seine Bande in Water 7 und Enies Lobby wüten, treffen sich schließlich Shanks und Shirohige in der Shin Sekai. Bei diesem Treffen, das der Weltregierung extreme Sorgen bereitet und von der Marine unterbunden werden sollte, bittet Shanks seinen Gastgeber, Ace den Befehl zu geben, die Suche nach Kurohige einzustellen, offenbar ohne zu wissen, dass Ace auf eigene Faust unterwegs war.[3]

Auch wenn dies nun einen Kampf zwischen den beiden beginnen lässt, ist es bereits zu spät: Bereits zwei Tage bevor Luffy nach Enies Lobby kommt, trifft Ace auf Kurohige…[7][8]

Angriff auf Marineford

Nachdem Ace von Kurohige bezwungen und der Marine ausgeliefert wurde, um die Position eines Shichibukai zu erhalten, wird innerhalb kürzester Zeit Aces Hinrichtung verkündet.[8][9][10] Während Luffy versucht, seinen Bruder in Impel Down zu befreien, zieht Shirohige seine Truppen und Verbündeten zusammen, um mit ihnen einige Stunden vor der angesetzten Hinrichtung in Marineford aufzutauchen, nachdem Sengoku Aces Abstammung öffentlich bekannt gab.[11][12] Der Angriff beginnt, als Shirohige seine Teufelskräfte der Gura Gura no Mi einsetzt, mit der er zwei Tsunamis auslöst, die allerdings von Aokiji mit den Kräften der Hie Hie no Mi gestoppt werden.[5][13]

Seine Fähigkeiten und Stärken

Sowohl Buggy als auch Shanks wissen zu berichten, dass er und Gold Roger immer wieder in ihren zahllosen Begegnungen einander ebenbürtig waren.[2][14]

Seine enormen Kräfte entfesselt er, als er wutentbrannt auf Shanks losgeht, der ihn bittet, Ace von der Jagd nach Kurohige abzuziehen.[3]

Shirohige aß von der Gura Gura no Mi. Er kann somit Sprünge in der Luft erzeugen, die dann Gegner und Objekte zerspittern lassen. Durch diese Kraft erzeugt er zwei Seebeben, durch die zwei Tsunami vor dem Marine-Hauptquartier entstanden, doch friertr sie Aokiji ein.[5][13]

Hintergrundinformationen

  • Shirohiges bürgerlicher Name stammt teilweise vom real existierenden Edward Teach, von dem er dessen Vornamen erhält. Neben ihm und Marshall D. Teach gibt es noch einen dritten Piraten, der den Namen des realen Blackbeard trägt: Thatch.[15][16]
  • In der SBS von Kapitel 555, welches in Band 57 erneut veröffentlicht wurde, nimmt Eiichiro Oda auf einen Leserwunsch hin den 6. April als Newgates Geburtstag an.[17]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki