FANDOM


Fischmenscheninsel (jap. 魚人島, gyojin-tō) ist eine Insel, die tief unterhalb der Meeresoberfläche in einem Loch der Redline liegt.

Lage und Aufbau

Die Insel liegt leicht über dem Meeresgrund in etwa 10 Kilometer Tiefe unter dem Meeresspiegel, weit außerhalb jeder Reichweite von Schiffen und U-Booten, direkt unter der Redline und Mariejois, der heiligen Stadt, die auf der Redline gebaut wurde, dem Marine-Hauptquartier in Marineford und dem Sabaody-Archipel, einer Inselgruppe, auf der vor allem Piratenbanden ihre Schiffe für die Reise zur Fischmenscheninsel mit einem bestimmten Mantel ausstatten lassen.[1][2][3]

Sie liegt in einem in Vergleich zur Größe der Redline kleinen Loch, das die beiden Hälften der Grandline miteinander verbindet.[4]

Aufbau

Die Fischmenscheninsel besteht aus zwei kugelförmigen Blasen mit doppelter Coating-Umhüllung, die sich zwischen drei Stämmen des Baums Eve. Die untere der beiden Blasen ist zur einen Hälfte mit Wasser gefüllt, zur anderen mit Luft und erheblich größer als die obere, welche das Ryūgū-Schloss beherbergt.[3]

Geschichte

Bis zu Gold Rogers Tod war die Insel die weitgehend unbehelligte Heimat von Fischmenschen und Meerjungfrauen. Doch nach seinem Tod vor 22 Jahren, war mit dem Beginn des Großen Zeitalters der Piraten die Fischmenscheninsel der einzige Ort, an dem Piraten zwischen den beiden Hälften der Grandline hin und herfahren konnten, da der zweite Weg über Mariejois vor allem der Marine vorbehalten war. Doch dadurch kamen auch Menschenhändler zur Insel, die Fischmenschen und Meerjungfrauen fingen, um sie für hohe Preise zu verkaufen. Erst als Shirohige die Insel zu seinem Protektorat ernannte, kehrte wieder Ruhe ein, auch wenn die Piraten die Insel noch immer als Passage zur Shin Sekai nutzen.[5]

Einer der berühmtesten Einwohner der Fischmenscheninsel war Fisher Tiger, dem nachgesagt wird mit bloßen Händen die Redline erklommen und in Mariejois schwere Verwüstungen angerichtet zu haben, um die dort gefangenen Fischmenschensklaven zu befreien und mit ihnen die Taiyo-Piratenbande zu gründen.[6]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki