FANDOM


Franky, auch unter seinem Geburtsnamen Cutty Flam bekannt und steckbrieflich als Cyborg gesucht, ist der Schüler des legendären Schiffsbauers Tom, ehemaliger Chef des Franky-Clans und nun Schiffszimmerer der Mugiwara-Piratenbande.

Frankys Leben

Kindheit

Zeit bei Tom und Kokoro

Oberhaupt des Franky-Clans

Beitritt zur Mugiwara-Bande

Damit Franky beitritt, ist etwas Überzeugungsarbeit notwendig, denn er will nicht einsehen, dass das auf ihn ausgesetzte Kopfgeld von 44.000.000 ฿ nicht doch eine Gefahr für ihn ist und er in Water 7 nicht beschützt werden könne. Zunächst versuchen es Luffy, Sanji, Zoro und Chopper wie auch der Franky-Clan damit, ihm seine Battle Pants zu stehlen, jedoch meint Franky nach einer kleinen Verfolgungsjagd durch Water 7, die am Anlegeplatz der Thousand Sunny endet, dass er lieber ohne Hose herumlaufen würde, als dass er sich Luffys Bande anschließt.[3][4]

Den letzten Ausschlag gibt dann Robin, die mit ihren Teufelskräften der Hana Hana no Mi Frankys Gemächt ergreift und empfindlich zupackt. Auf die Art ist es Franky möglich, unter Schmerzen zu weinen und seinem Wunsch nachzugeben, der Bande beizutreten, um mit seinem Traumschiff die Weltmeere zu bereisen.[4]

Thriller Bark

In der Nähe der Redline

Trennung von den Mugiwara-Piraten

Nachdem die Bande durch Bartholomew Kuma in alle Winde verstreut wurde, landet Franky auf der Karakuri-Insel, einer Winterinsel auf der Grandline.[5]

Frankys Fähigkeiten und Schwächen

siehe Cyborg Senpō

Franky ist kein gewöhnlicher Mensch, sondern hat sich durch sein Cyborg-Dasein eine Vielzahl an Extras zugelegt, mit denen er im Kampf auftrumpfen kann. Dabei dient ihm Cola als Kraftstoff, die er über einen Vorratstank in einer Lade im Bauch bezieht und deren Füllstand man anhand seiner Haartolle erkennen kann. Wenn sie herabhängt, braucht er Nachschub.

Füllt er etwas anderes als Cola in seinen Vorratstank hat dies nicht nur Auswirkungen auf seine Frisur: Auch seine Persönlichkeit ändert sich.[6]

Hintergrundinformationen

Piratenname

  • Frankys Piratenname wird im Original mit den Kanji 銖人 angegeben, die Aussprache durch die Furigana allerdings als Saibōgu, also Cyborg vorgegeben.
  • フランキ furanki hat in der japanischen Sprache auch noch eine weitere Bedeutung als lediglich die Transskription für die Namen „Franco“ (portugiesisch) oder „Frank“ (holländisch) zu sein. Es ist auch eine Bezeichnung für eine Kanone.[7]

Seiyū- und Sprecherwechsel

Die Rollen von Franky als Kind bzw. Jugendlicher wurden in der japanischen Originalfassung von Junko Noda und in der deutschen Synchronfassung von Roman Wolko gesprochen.

Navigation

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.