Fandom

OnePiecePedia

Monkey D. Garp

Weitergeleitet von Garp

3.230Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Teilen

Monkey D. Garp ist ein ehemaliger ranghoher Marineoffizier, Dragons Vater und Großvater von dessen Sohn Luffy. Auch für Gol D. Rogers Sohn Ace sorgte er für einige Zeit. Er gilt als der große Held der Marine, der den Piratenkönig Gold Roger immer wieder in die Enge trieb. Nach Aces und Shirohiges Tod in der Schlacht von Marineford tritt er endgültig aus dem aktiven Dienst zurück.

Garps Geschichte

Vor dem großen Piratenzeitalter

Monkey D. Garp erlangt durch seine Verfolgung des legendären Piraten Gol D. Roger außergewöhnlichen Ruhm, vor allem da er ihn immer wieder die die Ecke treiben konnte.[1]

Nachdem der Pirat die Grandline zum dritten Mal bereist hat, lässt sich Roger von der Marine gefangennehmen.[2] Im Gefängnis besucht Garp den Piraten, der ihn bittet, sich um seinen ungeborenen Sohn zu kümmern und ihn vor der Marine zu beschützen, da er als unschuldiges Kind nicht für die Verbrechen seines Vaters büßen soll.[3]

Kurz darauf, fällt Rogers Rivale in Marineford ein, um seine Befreiung zu fordern. Allerdings stellen ihn Garp und sein langjähriger Freund Admiral Sengoku und stoppen ihn.[4]

Nach Rogers Tod

Garp lässt sich auf Rogers Bitte ein und beschützt Rogers Lebensgefährtin auf Baterilla im Westblue, Portgas D. Rouge, die die Geburt ihres Kindes hinauszögert, damit dessen Geburt nicht von der Marine verfolgt und mit Roger in Verbindung gebracht werden kann. Dabei gibt sie für ihren Sohn schließlich ihr Leben.[5]

Da er sich aber auf Dauer nicht um Ace kümmern kann, bringt er Ace, wie ihn Rouge nennt, zur Insel Dawn in den Eastblue, wo er ihn bei der Banditin Curly Dadan und ihrem Dadan-Klan lässt.[4]

Als Luffy noch ein Kind war, trainierte er ihn und seinen Bruder Ace, ließ ihn später aber als er ins Hauptquartier der Marine beordert wurde, bei einem Freund in Foosha Village, von dem er erwartete, den beiden dabei zu helfen, zu starken Marineoffizieren zu werden. Doch kam alles anders, denn genau wie sein eigener Sohn Dragon wurden Ace und Luffy Gesetzlose und werden zu gesuchten Verbrechern.[6]

Nach Luffys Start ins Piratenabenteuer


Nach der Schlacht von Marineford

Seine Fähigkeiten und Schwächen

Garp ist für sein Alter außergewöhnlich stark und schnell. So überrascht er Sanji, Franky und Chopper als er im zeitweiligen Unterschlupf der Bande auftaucht und die drei spielend leicht überwindet, um kurz darauf den friedlich schlafenden Luffy mit einem für diesen sehr schmerzhaften Fausthieb aufzuwecken.[1]

Garps Charakterisierung

Garps Charakter spiegelt sich in seinen beiden Enkeln Luffy und Ace im Besonderen wieder. So schläft er immer wieder kurz ein und wacht dann genauso plötzlich wieder auf. Außerdem scheint er recht sorglos zu sein, vor allem was das Ausplaudern von Informationen anbetrifft, die er eigentlich besser für sich behalten sollte. So verrät er in seinem Gespräch mit Luffy nach dessen Sturm der Justizinsel Enies Lobby, dass Dragon Luffys Vater und Shanks einer der Yonkō ist.[6][7]

Hintergrundinformationen

  • In der RTL-2-Fassung der Fernsehserie wurde Garp zunächst von Frank Engelhardt synchronisiert, der mit Beginn der Episoden auf Water 7 die Rolle von Franky übernahm. Infolge dessen wurde Garp bei seinem Auftauchen auf der Insel von einem neuen Sprecher synchronisiert.

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki