FANDOM


Das Schafott fällt

Gold Rogers Schafott fällt…

Gold Rogers Schafott ist aufgrund der Geschichte wohl die Sehenswürdigkeit von Loguetown, da hier der Piratenkönig seinem Ende zugeführt wurde. Von der Plattform aus rief Gold Roger, dass das One Piece, der größte Schatz der Welt, irgendwo versteckt sei und löste damit das Große Zeitalter der Piraten aus.[1]

Als Luffy dieses erreicht, erklimmt er sogleich dessen Plattform und bewundert die Aussicht die Gold Roger vor seiner Hinrichtung gehabt haben muss. Allerdings wird er von Cabaji festgesetzt, der daraufhin seinem Kapitän Buggy den Weg für Luffys Hinrichtung freimacht. Auch die herbeieilenden Zoro und Sanji kommen nicht mehr rechtzeitig, allerdings scheint ein Wink des Schicksals demjenigen zu helfen, der kurz vor seinem Ende ohne Reue lächelt. Ein Blitz fährt in das Schafott, das daraufhin brennend zusammenstürzt, und während Buggy K.O. am Boden liegt, entsteigt Luffy dem Trümmerfeld sichtlich unverletzt.[2][3]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.