Fandom

OnePiecePedia

Hakukai

3.228Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Das Hakukai (jap. 白海, hakukai) ist ein Wolkenmeer der Sorajima, liegt 7.000 Meter über dem Meeresspiegel und stellt die unterste Wolkenschicht der Himmelsinseln dar. Es gibt zwei Wege auf denen man es erreichen kann: Der Knock Up Stream von der Insel Jaya, der alles Mögliche in den Himmel katapultiert und einen anderen, längeren, aber noch unbekannten Weg.[1]

Das Pairobroin in den Wolken sorgt dafür, dass Schiffe bereits auf den Meerwolken genügend Auftrieb erhalten und also dieses Meer befahren können, doch gibt es auch vereinzelt bereits festere Inselwolken. Um in das Hakuhakukai und damit nach Skypiea zu gelangen, muss man durch Heaven’s Gate, das Ankömmlinge mit dem Hummerexpress die entsprechende Sky-Road weiter hinauf bringt.[1][2]

Tauchgänge sind nicht zu empfehlen, da Menschen sehr schnell durch die Wolken fallen können und es darüber hinaus auch gefährliche Meeresbewohner wie Sky-Haie und Sky-Riesenoktopusse gibt. Usopp fiel auf seinem Tauchgang durch das Weiße Meer und wurde nur durch die kombinierten Teufelskräfte von Luffy und Robin wieder an Bord geholt.[3]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki