FANDOM


Yuki no sumu Shiro (jap. 雪の住む城, ~) ist der japanische Originaltitel des 140. Kapitels, das zunächst in Ausgabe 21–22/’00 der Shonen Jump erschien, ehe es erneut als siebtes Kapitel des 15. Tankōbon mit dem Namen Massugu!!! erneut veröffentlicht wurde. Die deutsche Fassung erschien mit der deutschsprachigen Fassung des Bandes und erhielt den Titel Die Schneevögel-Küken.

Zusammenfassung

Luffy will unbedingt, dass Kureha seine Schiffsärztin wird, doch die wehrt sich erst einmal ihm und Sanji gegenüber dagegen Großmütterchen genannt zu werden. Plötzlich sehen Sanji und Luffy den kleinen Chopper und jagen dem kleinen Rentier hinterher – und hinter ihnen Kureha. Als die vier die Tür offenstehen lassen, will Nami aufstehen, um sie zu schließen, weil der kalte Wind hereinbläst. Jedoch verbietet ihr Chopper aufzustehen.

In ihr Gespräch platzen wieder Luffy und Sanji, die wieder sofort Chopper hinterherjagen. Aber nun bleibt Kureha und beginnt ihrer Patientin von Choppers Geschichte zu erzählen. Als Sanji und Luffy das große Haupttor des Schlosses schließen wollen, durch das der kalte Wind hineinbläst, verwandelt sich plötzlich Chopper in ein Ungetüm – und macht die beiden darauf aufmerksam, dass es auf dem Tor ein Nest von Snowbirds gibt. Plötzlich hat Luffy einen Einfall: Das kleine Rentier soll die Bande verstärken. Erneut jagen die beiden Chopper hinterher, der plötzlich Wapols Geruch wittert.

Handlung

Hintergrundinformationen

Fehler und Ungereimtheiten

  • Obwohl die Snowbirds nur einen Bruchteil der Handlung ausmachen, wurde das Kapitel nach ihnen benannt.

Verweise

Charaktere

Strohhut-Piratenbande und Freunde
Monkey D. Luffy, Nami, Sanji
Land ohne Namen
Kureha, Chopper
Bliking-Piratenbande/Drumm-Königreich
Wapol

Attacken

keine benannten

Tiere

Land ohne Namen
Rentier, Snowbird

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
  2. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.