FANDOM


Kumadori ist ein ehemaliger Agent der Cipher Pol No.9. Zur Zeit ist er fahnenflüchtig, wie alle anderen Mitglieder seiner Einheit.

Kumadoris Geschichte

Rückkehr nach Enies Lobby

Als Rob Lucci und die auf Water 7 stationierten Agenten der Einheit mit den Gefangenen Nico Robin und Franky nach Enies Lobby zurückkehren, sitzen Kumadori, Eule und Jabura im Büro des Direktors Spandam und müssen sich eine Gardinenpredigt darüber anhören, dass sie ein Attentat auf drei Anführer der Revolutionsarmee vermasselt hätten und anstatt dessen 23 andere Angehörige der Revolution getötet haben. In der Folge spielt der Agent vor, dass er Seppuku begehen will, „scheitert“ jedoch an seinem eigenen Eisenpanzer.[2]

Kampf gegen die Mugiwara-Piratenbande

Die Mugiwara-Piratenbande kommt schließlich mit einigen Verbündeten nach Enies Lobby, um Robin und Franky zu befreien. Auf Befehl von Spandam beginnen die Agenten mit den Piraten ein Spiel um den richtigen Schlüssel für Robins Kaioseki-Handschellen.[3]

Nach der Niederlage

Nach der Vernichtung der Justizinsel durch die Marine kehren Kumadori und die Mitglieder der CP9 aus Brunos Air Door zurück.[4]

Seine Fähigkeiten und Schwächen

Als ehemalige Angehöriger der Cipher Pol No.9 beherrscht Kumadori alle Grundtechniken der Rokushiki.[5]

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. One Piece Blue Deep – Characters World; japanische Originalfassung; Seite 53
  2. Bd. 39: Kapitel 375
  3. Bd. 42: Kapitel 400
  4. Secret Episode: CP9 no Ninmugaihōkoku
  5. Bd. 39: Kapitel 377; Seite 11: Laut Lucci müssen alle CP9-Miglieder alle Rokushiki-Techniken beherrschen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki