FANDOM


LV2 Mōjū Jigoku (jap. LV2 猛獣地獄, Reberu Tsū mōjū jigoku) ist das 529. Manga-Kapitel, das zunächst in Ausgabe 9/’09 der Shonen Jump veröffentlicht wurde, ehe das Kapitel erneut als siebtes Kapitel des 54. Tankōbon mit dem Titel Mō dare ni mo Tomerarenai erneut abgedruckt wurde.

Die deutsche Fassung erschien in der deutschen Fassung des Bandes unter dem Titel Level 2 – Bestien-Hölle.

Zusammenfassung

In das Gespräch zwischen Ace und Jinbe mischt sich ein alter Bekannter der Strohhutbande ein, und Luffy gelangt mit Buggys und Mr.3s Hilfe nach Level 3.

Handlung

Jinbe und sein mit ihm in der Zelle untergebrachte Ace unterhalten sich über die alten Zeiten und Beweggründe, waum Jinbe lieber in Impel Down sitzt, als gegen Shirohige zu kämpfen: Nach Gold Rogers Tod vor 22 Jahren wurde die Welt ins Chaos gestürzt, als das Große Zeitalter der Piraten begann. Die Fischmenscheninsel war nicht mehr länger nur eine Durchgangspassage für die Piraten, um die Red Line zu passieren. Sie wurde zu einem offenen Kriegsgebiet, in das die Marine immer wieder den Piraten folgte, von denen sich wiederum einige durch die Entführung von Fischmenschen und Meerjungfrauen als Sklavenhändler versuchten.

Mitten in diesen fortwährenden Unruhen erklärte Shirohige die Fischmenscheninsel zu seinem Protektorat, so dass endlich Ruhe einkehrte, da es niemand mehr wagte, gegen den nunmehr als Stärksten Piraten der Welt geltenden Mann und seine Armee anzugehen. Jinbe schuldet letztenendes insbesondere den Shirohige-Piraten die Freiheit, die er nun als Shichibukai genießen darf. Unbemerkt von den beiden hat der in einer benachbarten Zelle sitzende Sir Crocodile Jinbes Erzählungen gelauscht und meldet sich nun ebenfalls erfreut über die derzeitige Lage zu Wort und kommentiert es, indem er meint, dass hinter Gold Roger und Shirohige eine ganze Menge an Piraten erst in zweiter Reihe stünden, nur weil sie gegen sie in direkten Kämpfen verloren hätten.

Im Monitorraum des Gefängnisses werden die Wärter noch immer nicht schlau aus der Situation, die sich ihnen auf ihren Monitoren darbietet: Unbekannte haben einen Basilisken niedergestreckt, und ein Wärter glaubt gleich drei Verdächtige gesehen zu haben.

Auf dem Flur von Level 2 sind Buggy, Luffy und Mr.3 damit beschäftigt, sich die Manticore vom Hals zu halten, während die Insassen die drei um die Schlüssel für ihre Zellen anflehen. Als Mr.3 von Luffy zu hören bekommt, dass er nicht wie er vermutet fliehen will, sondern sogar noch weiter hinab in die Hölle will, versucht der ehemalige Agent der Baroque Works zu türmen, wird aber von Luffy kurzerhand wieder zurückgeholt.

Die Sphinx erwacht.png

Die Sphinx bemerkt die von Manticoren verfolgen Luffy, Buggy und Mr.3.

Die drei kommen schließlich vor dem Wächter des Treppenzugangs zu Level 3 zum Stehen, der Sphinx, die ihrerseits gleich mit ihren Pranken nach den Verbrechern schlägt. In ihren Zellen sind die Insassen ohne Hoffnung für die drei. Mr.3 und Buggy tun sich zusammen und gründen einen Ausbruchstrupp, der Luffy als Ablenkung benutzen will, werden aber durch den Strohhutjungen überrumpelt, der die Sphinx mit seinem Angriff derart verärgert, dass die beiden nun erneut mit Luffy gegen die Bestie kämpfen. Dabei erschafft Mr.3 wie schon in Littlegarden einige, dieses Mal farblose Ebenbilder seiner selbst, welche die Sphinx zunächst verwirren, dann aber derartig um sich wüten lassen, dass schließlich der Boden nachgibt und sie mitsamt der drei ins dritte Level hinabfallen.

Hintergrundinformationen

Verweise

Charaktere

Cover

Mugiwara-Piratenbande: Monkey D. Luffy

Gegenwart

Piraten: Monkey D. Luffy, Buggy, Mr.3, Portgas D. Ace, Jinbe, Sir Crocodile
Impel Down: Basilisk, Manticore, Sphinx

Attacken

Monkey D. Luffy: Gomu Gomu no Bazooka
Monkey D. Luffy, Buggy, Galdino: Bara Bara Hō Gomu Gomu no Pistol Candle Lock

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
  2. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki