FANDOM


LV3 Kiga Jigoku (jap. LV3 飢餓地獄, Reberu Surī kiga jigoku) ist das 531. Kapitel, das zunächst in Ausgabe 11/’09 der Shonen Jump veröffentlicht wurde, ehe es im 54. Tankōbon mit dem Titel Mō dare ni mo Tomerarenai erneut erschien.

Die deutsche Fassung erschien unter dem Titel Level 3 Hunger-Hölle in der deutschsprachigen Fassung des Bandes.

Zusammenfassung

Hancock wird endlich zu Ace gebracht und sorgt dort für ordentliche Unruhen. In der Zwischenzeit erblickt Luffy einen bekannten Freund, der sich ihm freudig anschließt.

Handlung

Vor dem Haupttor von Impel Down haben die dort positionierten Marineeinheiten Meldung erhalten, dass Luffy in das Gefängnis eingebrochen ist und machen sich bereit, um in die Festung vorzustoßen und die Wärter zu unterstützen, doch stellt sich ihnen die Leiterin der Gefängniswärter Sadi-chan in den Weg und fordert sie auf, dem Gefängnis fernzubleiben und es außen abzusichern. Die Wärter würden schon selbst mit dem Eindringling fertig werden, insbesondere dann, wenn man das Gefängnis abriegelt.

Hancock trifft auf Ace

Hancock vor Aces Zelle.

In der Zwischenzeit sind Magellan und Hannyabal mit sowohl Vizeadmiral Momonga als auch Shichibukai Boa Hancock vor Aces Zelle angekommen. Nachdem sie von Hannyabal standesgemäß angekündigt wird, beginnen alle Insassen mit Ausnahme von Ace, Jinbe und Sir Crocodile wild zu toben und zu fordern, ihnen Hancock zu bringen.

Sie erklärt zunächst Ace, dass sie lediglich den Grund dafür sehen will, weshalb sie zu einer anstehenden Schlacht gerufen wird, was Jinbe nur mit herabwürdigenden Worten kommentiert. Als die Mitgefangenen auch nach einer Ermahnung von Magellan nicht ruhig werden und immer wieder dazwischenrufen, setzt der Gefängnisdirektor schließlich seine Teufelskräfte ein, um ein für alle Mal für Ruhe zu sorgen. Mit seinen Kräften vergiftet er einen der Insassen, der nun dem Tode geweiht ist und um ein Gegenmittel fleht. Währenddessen hat Hancock unbemerkt Ace ihre Botschaft mitgeteilt, und noch während die beiden Direktoren darüber rätseln, was es war, geht sie schon aus dem Zellentrakt. In der Zelle erzählt Ace dann Jinbe, dass sie ihm gesagt hat, sein Bruder Luffy sei ebenfalls hier.

Auf Level 3 irrt Luffy wie üblich umher und rennt gerade eine Treppe hinauf, anderen Ende einige Wärter mit Kairoseki-Netzen, denen er noch ausweichen kann. Die ihn ebenfalls verfolgenden Sphinx packt ihn schließlich, als Luffy urplötzlich ein bekanntes Gesicht erspäht: Zoro! Nun gut, es stellt sich dann doch heraus, dass sich Bon Kurei mit seinen Teufelskräften in ihn verwandelt hat, doch ist der alte Freund kein unwillkommener Mitstreiter, vor allem, da er nun gemeinsam mit Luffy die Sphinx bezwingt.

Doch die tränenreiche Begrüßung verheißt noch keine Verschnaufpause: Saldeath hetzt nun seine Blugori auf die beiden.

Hintergrundinformationen

Verweise

Charaktere

Cover

Mugiwara-Piratenbande: Tony Tony Chopper

Kapitel

Impel Down: Sadi, Saldeath, Hannyabal, Magellan, Blugori, Sphinx
Marine: Momonga
Ōka Shichibukai: Boa Hancock
Piraten: Monkey D. Luffy, Bon Kurei, Roronoa Zoro, Portgas D. Ace, Sir Crocodile, Jinbe

Attacken

Bentham: Hakuchō Arabesque

Gegenstände

Impel Down: Kairoseki-Netz

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.
  2. inclusive Cover, Doppelseiten mit übergreifenden Zeichnungen zählen als zwei Seiten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki