FANDOM


Marguerite (jap. マーガレット, Māgaretto) ist eine Kriegerin des Kuja-Stammes.[2]

Marguerites Geschichte

Erste Begegnung mit einem „Mann“

Die Kriegerin ist mit Sweet Pea und Aphelandra im Wald von Amazon Lily unterwegs, als die drei in Luffy einen für die drei unbekannten Menschen finden, dessen Körper von Pilzen überwuchert ist. Die drei nehmen ihn mit ins Dorf, um ihn zu behandeln. Auf Anweisung von Belladonna brennt sie die Pilze von seinem Körper und geht ihn schließlich baden, als Sweet Pea noch einen weiteren Pilz entdeckt, den sie allerdings nicht von ihm pflücken kann. Als Gloriosa den Menschen als „Mann“ erkennt, sind alle im Dorf entsetzt und sperren ihn erst einmal in einen Käfig.[2]

In dem Käfig wacht der Mann schließlich nackt auf und beantwortet artig alle Fragen, die ihm die Frauen stellen, die noch nie zuvor einen Mann gesehen haben, wobei Luffy von seinen Kintama erzählt. Da dann doch lieber Kleidung trägt, gibt ihm Margerite die von ihr geflickten Klamotten, die Luffy trug als er von Bartholomew Kuma nach Amazon Lily geschickt wurde.[3]

Als Kikyō und einige weitere Kriegerinnen auftauchen, um den Mann zu töten, bevor die Herrscherin der Insel Boa Hancock zurückkehrt, bricht Luffy kurzerhand aus der Zelle aus und flieht mit Marguerite, die er sich kurzerhand schnappt.[3]

In ihrer „Gefangenschaft“ hält sie sich Luffy mit ihrem Dolch vom Leib, gerät aber mit ihm ins Gespräch und gibt ihm auch Rayleighs Vivre Card zurück. Sie erzählt ihm so einiges über die Kuja, ihre Piratenbande und wundert sich, dass Luffy nicht schwimmen kann, nachdem er beinahe mit seinem selbstgebauten Floß unterging.[3][4]

Sie besinnt sich schließlich auf ihre Pflichten als Kuja-Kriegerin und beginnt auf Luffy mit ihren Pfeilen zu schießen, die sie mit ihrem Haki verstärkt. Luffy entkommt erneut als die anderen Kriegerinnen zu ihrer Verstärkung kommen.[4]

Ihre Fähigkeiten und Schwächen

Marguerite beherrscht das Busōshoku, um mit ihm die Wirkung ihrer Pfeile zu verstärken, die sie mit ihrer Boa anschießt. Dabei ist sie in der Lage, mit ihren auf andere normal wirkenden Pfeilen, Steine zu zertrümmern.[4]

Hintergrundinformationen

  • Oda plante Marguerite als Nutzerin einer Teufelskraft in einer Konzeptzeichnung des Datenbuchs One Piece Green – Secret Pieces ist sie als Katzenfrau mit schwarzem Fell zu sehen. Aus der dazugehörigen Beschreibung geht hervor, dass sie über die Kräfte der Neko Neko no Mi verfügen sollte. Das genaue Modell, sowie ob Oda diese Fähigkeit zugunsten von Bacura aufgab, sind unbekannt.[5]

Weitere Bilder

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. One Piece Blue Deep – Characters World; japanische Originalfassung; Seite 168
  2. 2,0 2,1 Bd. 53: Kapitel 514
  3. 3,0 3,1 3,2 Bd. 53: Kapitel 515
  4. 4,0 4,1 4,2 Bd. 53: Kapitel 516
  5. One Piece Green – Secret Pieces; japanische Originalfassung; Seite 355

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.