FANDOM


Mariejois ist die heilige Stadt, in welcher die Weltregierung ihren Regierungsitz hat. Sie liegt auf der Redline, genau über der Fischmenscheninsel und ist neben ihr die einzige mögliche Route die von der Redline durchtrennten Hälften der Grandline zu erreichen.[1]

Geschichte

Nachdem Luffy den Shichibukai Sir Crocodile besiegte und diesem die Priviliegien entzogen wurden, weil er eine Revolution in Arabasta angezettelt hatte, trifft sich hier die Führungsriege der Marine mit einigen der Shichibukai, um einen Nachfolger zu bestimmen. Zu diesem Treffen taucht unterwartet Laffitte auf, der seinen Kapitän Blackbeard für die freie Stelle vorschlägt.[2]

Besucher

Für Beratungen

Weitere

Hintergrundinformationen

  • Noland ließ nur in der deutschen Fassung des Animes Kurs auf Mariejois nehmen, als er mit seinem Schiff Jaya verließ.[3] Warum man nicht Lvneel als Ziel angibt, also so wie in den Originalfassungen von Manga und Fernsehserie ist unbekannt.

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki