FANDOM


Marineford (jap. マリンフォード, Marinfōdo) ist eine Insel auf der Grandline, die in der Nähe der Redline liegt und Standort einer Marinebasis ist, die lange Zeit das Marine-Hauptquartier darstellt, später aber die Basis G-1 beherbergt.[1][2]

Lage und Aufbau

Die Insel ist über eine strudelförmige Strömung mit Enies Lobby und dem Gefängnis Impel Down verbunden. Der Zugang zu den Inseln wird durch ein schweres Tor der Gerechtigkeit nur der Marine ermöglicht.[3]

Die Küsten der Insel sind mit einer Vielzahl von schweren Kanonen bestückt, außerdem gibt es Wohnanlagen für Angehörige der Marine, die im Hauptquartier ihren Dienst tun.[4]

Geschichte

Kurz nachdem Luffy im Eastblue sowohl Buggy, als auch Don Krieg und Arlong besiegt hatte, wurde hier sein Kopfgeld von 30 Millionen Berry durch Brannew festgelegt.[1]

22 Jahre nach Gol D. Rogers Tod soll hier Ace hingerichtet werden. Da er ein Mitglied von Whitebeards Piratenbande ist, versucht sich die Marine vor einem Angriff auf die Insel zu schützen, indem sie alle Kräfte zusammen zieht und sogar die Ōka Shichibukai für sich kämpfen lässt, von denen allerdings nur fünf anwesend sind, drei Stunden bevor Ace hingerichtet werden soll.[4]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.