FANDOM


Mini Hollow (jap. ミニホロ, Minihoro) ist ein Angriff, bei der Perona ihre Teufelskräfte der Horo Horo no Mi nutzt, um kleine Geister zu erschaffen, die bei Berührung oder nach Peronas Willen explodieren.[1]

Nachdem sich herausstellte, dass Usopp gegen Peronas Negative Hollows immun ist, verfolgt er die flüchtende Gegnerin, bis es zum Kampf zwischen den beiden kommt. Da sich die beiden jedoch während Perona ihre Geisterform erhält, wie Usopp glaubt, nicht direkt angreifen können, führt sie ihm zu seinem Schrecken zunächst einen der Mini-Hollows vor, der eine verhältnismäßig große „Delle“ in eine Mauer sprengt. Nachdem Usopp von einigen der Mini-Hollows in Peronas Ghost Wrap schwer getroffen wird, gelingt es ihm als Sogeking Coomassies Schatten mit etwas Salz herauszulösen, greift die zunächst schockierte Perona erneut mit den Mini Hollows an und trifft ihn erneut schwer, auch wenn er sich noch einmal aufraffen kann und das Versteck freilegt, in dem Perona ihren realen Körper vor ihm verbarg, um vor Angriffen sicher zu sein.[1]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.