FANDOM


Dies ist das Archiv aller bisherigen Artikel des Monats. Offiziell beginnt die Zählung mit Januar 2009.

2009

Januar

Ace

Ace auf Banaro Island.

Puma D. Ace ist Ruffys drei Jahre älterer Bruder und dementsprechend bereits drei Jahre vor ihm aufgebrochen um Pirat zu werden. Als Mitglied von Whitebeards Bande steigt er schnell zum Kommandanten der zweiten Division auf. Irgendwann aß er von der Feuerfrucht, die ihm die Kraft verleiht immer und überall Flammen zu entzünden.

Anders als Ruffy, erinnert Ace sich an seinen Vater Dragon oder viel mehr daran, dass er nie für ihn da war, wenn er ihn brauchte, weshalb er den Familiennamen seiner Mutter annahm. Drei Jahre vor Ruffys Aufbruch zur See, machte sich Ace auf den Weg, um Pirat zu werden. Er traf irgendwann schließlich Whitebeard und forderte ihn zum Kampf, war ihm aber nicht gewachsen. Doch anstatt ihn zu erledigen, nahm ihn Whitebeard in seine Bande auf, wo er bald zum Kommandanten der zweiten Division ernannt wurde. (Lies weiter…)

Februar

Blackbeard entfaltet seine Teufelskraft

Blackbeard entfaltet seine Teufelskraft

Marshall D. Teach – oder auch unter dem Piratennamen Blackbeard bekannt – ist ein Pirat, dessen Ziel es ist, König der Piraten zu werden und der dabei vor nichts zurückschreckt.

Teach war Mitglied von Whitebeards Bande und zwar in der zweiten Division unter dem Kommando von Ace. Doch er trat Whitebeards Bande nur aus einem einzigen Grund bei: Er war auf der Suche nach der Finsterfrucht und rechnete sich in Whitebeards Bande die größten Chancen aus, diese zu finden. Als dies jedoch der Kommandant der vierten Division Thatch tat und somit in Whitebeards Bande das Recht hatte diese auch zu essen, tötete Whitebeard seinen Kontrahenten, nahm die Teufelsfrucht und aß sie, um dann zu fliehen. (Lies weiter…)

März

Oda-Fisch

Eiichiro Oda (尾田栄一郎, Oda Eiichirō, geb. 1. Januar 1975 in Kumamoto) ist Mangaka und Erschaffer der seit 1998 in der Shukan Shōnen Jump erscheinenden Manga-Serie „One Piece“.

Bereits mit vier Jahren nahm er sich vor ein Mangaka zu werden, da man seiner Ansicht nach nicht dafür wie ein Erwachsener im Unternehmen arbeiten müsste. Als Schüler hasste er das Fach Mathematik, mochte dafür aber umso mehr Kunst. Sportlich aktiv war er in einer Fußball-AG seiner Schule. Wie viele andere war er auch als Kind ein Fan des Mangas „Dragon Ball“, den er, wie den Autor des Werks Akira Toriyama als Haupteinfluss für seine eigene Laufbahn angibt. (Lies weiter…)

April

Luffys erster Auftritt

Hier kommt Ruffy, der künftige König der Piraten! ist der deutsche Titel der ersten Episode der Fernsehserie. Ruffys erster Auftritt als Pirat sorgt gleich für Aufsehen, als er Alvida mit der Eisenkeule vermöbelt.

Ein Kreuzfahrtschiff der Marine - die Gesellschaft amüsiert sich. Die Offiziere holen gerade ein in der See treibendes Fass an Bord und verstauen es anschließend, als es einem von ihnen den kalten Schweiß auf die Stirn treibt: Er hat Alvidas Schiff erspäht - und die Bande greift sofort an.

Das Kreuzfahrtschiff wird geentert und Alvida und ihre Bande beginnen mit der Plünderung. Währenddessen schleicht sich ein junges Mädchen davon und auf Alvidas Schiff, wo sie sich ihre Schätze unter den Nagel reißt… (Lies weiter…)

Mai

Buggy, der Clown

Buggy, der Clown

Buggy, der Clown ist ein Pirat und Kapitän der Buggy-Bande. Er war bereits vor Gold Rogers Hinrichtung auf den Weltmeeren unterwegs und hatte sogar zusammen mit dem Roten Shanks in dessen Bande angeheuert.

Buggy war Mitglied in Gold Rogers Piratenbande und zwar auf der Position eines einfachen Kabinenjungens. Schon damals interessierte er sich in seinem Dasein als Pirat für nichts anderes als Schätze und den damit verbundenen Reichtum, was ihn von seinem Kameraden Shanks erheblich unterschied, der einfach nur ein Abenteuer erleben wollte. (Lies weiter…)

Juni

Caimie -Artikel-des-Monats-

Kamy ist überglücklich aus dem Maul des Seekönigs befreit worden zu sein.

Kamy (jap. ケイミー, Keimī, auch Camy) ist eine schreckhafte aber sehr freundliche Meerjungfrau, die zusammen mit Pappag durch das Meer zieht. Ihr Traum ist es, eine berühmte Modedesignerin zu werden.

Kamy und Pappag wurden von einem Seemonster verschluckt und schließlich von Okta befreit, nachdem dieser vom Marineschiff geflohen ist, das die Arlong-Bande von Kokos abtransportiert hat. Später wird sie erneut von ihm gerettet, nachdem die Makro-Fischmenschen sie gefangen genommen haben.

Die beiden werden schließlich Freunde und eröffnen einen Schnellimbiss, mit dem Okta Oktapakos Herz für sich gewinnen will. (Lies weiter…)

Juli

Nami

Nami entschuldigt sich „aufrichtig“.

Nami ist die Navigatorin der Strohhut-Piratenbande und mit das hellste Köpfchen der Bande mit einem besonderen Näschen für Schätze und Wertgegenstände aller Art – allerdings ein fast ebenso großer Hasenfuß wie Chopper und Lysop. Nami hat wie eigentlich alle Mitglieder der Strohhut-Bande eine schwere Kindheit hinter sich, die sie aber dank ihrer Freunde endgültig hinter sich lassen kann. (Lies weiter…)

August

Jinbe

Jimbei, angekettet und gefoltert im Unterwassergefängnis Impel Down.

Jimbei (auch Jinbei) ist der einzige Fischmensch in den Reihen der Ōka Shichibukai. Er ist außerdem ein ehemaliges Mitglied der Sonnen-Piratenbande.

Es ist nicht viel über Jimbeis Geschichte bekannt, doch weiß Yosaku seinen Freunden Luffy und Sanji auf dem Weg vom Baratié zum Arlong Park zu berichten, dass er und Arlong alte Freunde sind, die einst der gleichen Piratenbande angehören. Doch trennte sich Arlong mit einem Teil der Mannschaft von dem alten Freund, als Jimbei zum Samurai der Meere ernannt wurde. Um als Samurai zu werden setzte Jimbei ein Monster auf dem East Blue aus – welches das ist, ist allerdings unbekannt. (Lies weiter…)

September

Perona auf der Thriller Bark

Perona, die Geisterprinzessin

Perona ist Mitglied in Gecko Morias Piratenbande und unter dem Kommando ihres Kapitäns eine seiner Generäle. Sie besitzt die Teufelskräfte der Horo Horo no Mi und ist so in der Lage, verschiedene Geister zu beschwören und auf verschiedene Art und Weise zu kontrollieren. Zudem ist sie in der Lage, ihren Körper zu verlassen und selbst als Geist zu agieren. (Lies weiter…)

Oktober/November

Bartholomew Kuma

Bartholomew Kuma, der Tyrann

Bartholomew Kuma ist ein Mitglied der Ōka Shichibukai und ein Cyborg der Pacifista-Baureihe.

Kuma ist anwesend als die Samurai nach Sir Crocodiles Absetzung als Samurai nach Mary Joa beordert werden und wird einige Zeit darauf zur Thriller Bark geschickt, um Gecko Moria darüber zu informieren, dass Blackbeard zum neuen Samurai der Meere ernannt wurde und ihn im Kampf gegen Luffy zu unterstützen, da die Weltregierung befürchtete, dass nach Sir Crocodile ein weiterer Samurai besiegt würde, doch als Moria ablehnt, hält er sich zurück. (Lies weiter…)

Dezember

Boa Hancock (aktuellstes Bild)

Boa Hancock, die Piratenkaiserin

Die Piratenherrscherin Boa Hancock ist eine berühmte Schönheit und die einzige weibliche Shichibukai. Gleichzeitig ist sie die Herrscherin des Kuja-Stammes, der die Insel Amazon Lily im Calm Belt bewohnt.

Hancock wurde gemeinsam mit ihren Schwestern Boa Marigold und Boa Sandersonia im Alter von 12 Jahren durch Sklavenhändlern vom Schiff der Kuja-Piratenbande und mit ihnen zusammen von den Sekai Kizoku als Sklavin gekauft. An diese Zeit erinnert sie noch immer das Mal auf ihrem Rücken, ein Brandzeichen, mit dem alle Sklaven der Aristokraten versehen werden und welches das Wappen der Sekai Kizoku darstellt. Um unterhalten zu werden, wurde Hancock die Mero Mero no Mi gegeben, die sie aß und daraufhin ihre Kräfte erhielt. (Lies weiter…)

2010

Januar bis April

Shirohige Edward Newgate

Edward Newgate, auch bekannt als Whitebeard

Edward Newgate (auch bekannt als Whitebeard) gilt als der momentan stärkste Pirat auf der Welt. Man sagt ihm nach, dass er die einzige Person war, die es mit dem König der Piraten, Gold Roger, aufnehmen konnte.

Whitebeard gilt als der größte Widersacher von Gold Roger, mit dem er viele Kämpfe ausfocht, unter anderem auch als Buggy und Shanks Mitglied in Gold Rogers Mannschaft waren. Die beiden sind dem nach Gold Rogers Tod als stärksten Mann der Welt geltenden Piraten auch noch nach über 22 Jahren gut im Gedächtnis.

Als das Große Zeitalter der Piraten begann, wurde die Welt in ein Chaos gestürzt, darunter auch die Fischmenscheninsel, die den Piraten als Zugangspunkt zwischen den beiden Hälften der Grand Line dient, und die nun von der Marine verfolgt wurden. Viele der auf der Insel lebenden Fischmenschen und Meerjungfrauen wurden entführt und beispielsweise als Sklaven verkauft. Das alles endete, als Whitebeard die Fischmenscheninsel zu seinem Schutzgebiet erklärte. Seit Gold Rogers Tod gibt es eine Vielzahl von Inseln die seinem dem Schutz stehen. (Lies weiter…)

Mai

Kokoro bemerkt die deprimierte Nami

Kokoro bemerkt die zutiefst deprimierte Nami.

Yaburareta ansoku! Ai no Ken wo Motsu Kaigun Chūjō (jap. 破られた安息!愛の拳を持つ海軍中将, Yaburareta ansoku! Ai no ken wo motsu kaigun chūjō; übers. „Die gestörte Ruhe! Die Faust der Liebe in der Hand des Vizeadmirals“) ist die 313. produzierte Episode der One-Piece-Fernsehserie. Sie wurde zuerst am 10. Juni 2007 auf dem japanischen Fernsehsender Fuji TV ausgestrahlt; die deutsche Erstausstrahlung erfolgte mit dem deutschen Titel Der Plan für ein neues Schiff auf RTL II am 27. Mai 2008.

Luffy und seine Freunde sind wieder in Water 7 und genießen einige freie Tage. Während Sanji für seinen schlafenden und gleichzeitig essenden Kapitän Speisen kredenzt, erledigen Chopper und die nun endlich fröhliche Robin einige Einkäufe. Zoro betrauert den Verlust seines Yubashili und Nami wird dadurch aufgeheitert, dass einige Galeera-Leute ihre geliebten Orangenbäume bringen. Franky hingegen erreicht eine wichtige Lieferung, aus der er aus Dank das neue Schiff für die Strohhutbande bauen will. Doch als Vizeadmiral Garp in der Stadt auftaucht wird die Lage erneut recht hektisch… (Lies weiter…)

Juni bis August

Luffy, Zoro, Sanji und die Bewohner von Little East Blue

Luffy, Zoro, Sanji und die Bewohner von Little East Blue, zum letzten Kampf bereit.

Eigarendō Special Kessen! Luffy VS Largo (jap. 映画連動特別編 決戦!ルフィVSラルゴ, Eigarendō Supesharu Kessen! Rufi tai Rarugo; übers. „Special zum Anschluss Entscheidungskampf! Luffy vs Largo“) ist der Titel der 429. Episode der Fernsehserie, die zunächst am 6. Dezember 2009 auf dem japanischen Sender Fuji Television in HDTV gezeigt wurde. Mit dieser Episode schließt die Vorgeschichte des Kinofilms Strong World ab.

Nachdem Luffy verhindert hat, dass Boss sich freiwillig in Largos Hände begibt, kommt es nun zum Endkampf zwischen ihm und dem Kapitän der Amigo-Piratenbande… (Lies weiter…)

September

Thousand Sunny Enthüllung

Icebarge enthüllt die Thousand Sunny.

Die Thousand Sunny (jap. サウザンドサニー号(サウザンドサニーごう), Sauzandosanī-gō) ist nach der Going Merry, das zweite Schiff der Strohhutbande, das sie von Franky, für den das Schiff das „Traumschiff“ schlechthin ist, das sämtliche Ozeane der Welt besegeln können soll, nach dem Sieg in Enies Lobby erhalten hat.

Die Strohhutbande kam ursprünglich nach Water 7, um die Going Merry nach den Strapazen der Reisen auf der Grandline und Skypiea gründlich überholen und sämtliche Schäden reparieren zu lassen, die Usopp bisher nur notdüfrtig hatte flicken können. Dazu wechseln Luffy, Usopp und Nami in der Bank Berry Cashing den Schatz der Bande, den sie in den Ruinen von Shandora erbeutet haben und erhalten dafür satte 300 Millionen Berry … (Lies weiter…)

2011

Mai bis Juli

Yonko Shanks in Marineford

Yonkō Shanks in Marineford.

Shanks ist ein Yonkō und somit einer der vier einflussreichsten Piraten der Welt. Nach dem Tod seines ehemaligen Kapitäns Gol D. Roger gründete er seine eigene Bande, die Akagami-Piratenbande, mit der er seit mehreren Jahren über die Weltmeere segelt.

Bevor Shanks mit einer eigenen Bande über die Weltmeere segelt, ist er Mitglied in der Bande des legendären Gold Roger. Ebenfalls mit von der Partie war Buggy, mit dem er sich ständig stritt. Die Streitigkeiten der beiden wurden immer wieder vom Ersten Maat der Roger-Bande Rayleigh mit einigen Kopfnüssen geschlichtet.

Nachdem sich Rogers Bande auflöste, erschien Shanks in Loguetown zur Hinrichtung seines Kapitäns. Er bot Buggy noch die Mitgliedschaft in seiner Bande an, der das Angebot aber ausschlug. Shanks und seine Crew machten immer wieder Halt in Luffys Heimat, dem Dorf Fūsha, um Vorräte zu laden und sich zu erholen … (Lies weiter…)

August

Jinbe

Jinbe in Impel Down nach seiner Befreiung durch Luffy, Iva und Inazuma.

Jinbe ist ein Fischmensch und war der einzige in den Reihen der Ōka Shichibukai. Er ist außerdem ein ehemaliges Mitglied der Taiyo-Piratenbande.

Jinbe wächst im Fischmenschen-Distrikt auf und ist zu Lebzeiten von Königin Otohime im Alter von 30 Jahren Angehöriger der Neptune-Armee. Auch wenn er sich nicht für ihre Petition interessiert, dass künftig Fischmenschen, Meerjungfrau und Wassermänner mit den Mensch an der Oberfläche leben sollen, greift er dennoch ein, als Arlong auftaucht, sich die Unterschriftenliste schnappt und einen untergebenen Soldaten angreift. … (Lies weiter…)

September

Gold Roger kurz vor seiner Hinrichtung

Gol D. Roger kurz vor seiner Hinrichtung

Gol D. Roger, auch als Gold Roger bekannt, war ein legendärer Pirat, der alles erreicht hatte, was man erreichen konnte. Er hatte Reichtum, Macht und Ruhm um sich geschart, indem er die Grand Line bezwang und als erster und bislang einziger den Titel König der Piraten inne hatte. Er wurde vor 22 Jahren in seiner Geburtssstadt Loguetown hingerichtet, was ein neues Piratenzeitalter hervorrief. (Lies weiter…)

2012

Januar

Jewelry Bonney

Jewelry Bonney auf dem Sabaody-Archipel.

Jewelry Bonney ist eine Piratenkapitänin, die mit ihrer Bande vom Southblue kommt und zur gleichen Zeit wie die Strohhutbande und einige weitere Banden auf dem Sabaody-Archipel angekommen ist. Mit dem Beinamen Ōgurai (jap. 大喰らい(おおぐらい), ōgurai) zählt mit einem Kopfgeld von über 100 Millionen Berry zu den derzeitigen vielversprechenden Rookies. (Lies weiter…)

Februar

Eustass Kid auf dem Sabaody-Archipel

Eustass Kid auf dem Sabaody-Archipel.

Eustass Kid ist der aus dem Southblue stammende Kapitän der Kid-Piratenbande auf den ein Kopfgeld von 315.000.000 Berry ausgesetzt ist, als die Mugiwara-Piraten auf dem Sabaody-Archipel angekommen ist.

Shakuyaku weiß über Kid zu berichten, dass er sein hohes Kopfgeld für Übergriffe auf Zivilisten erhielt. (Lies weiter…)

März

Basil Hawkins auf dem Sabaody-Archipel

Basil Hawkins auf dem Sabaody-Archipel.

Basil Hawkins ist ein Pirat vom Northblue und als Kapitän seiner eigenen Bande einer der vielversprechenden Piratenneulinge, die es geschafft haben, die ersten Hälfte der Grandline zu meistern und dabei ein Kopfgeld von über 100 Millionen Berry zu erhalten.

Hawkins erreicht mit seiner Bande einige Zeit vor der Strohhutbande das Sabaody-Archipel und sucht mit seinen Kameraden das gleiche Restaurant auf wie die Rookies Capone Bege und Jewelry Bonney. (Lies weiter…)

April/Mai/Juni

Trafalgar Law auf dem Sabaody-Archipel

Trafalgar Law auf dem Sabaody-Archipel.

Trafalgar Law ist der Kapitän der Heart-Piratenbande und zählt mit einem Kopfgeld von 200 Millionen Berry zu den vielversprechenden Rookies, die sich zur gleichen Zeit wie die die Mugiwara-Piratenbande auf dem Sabaody-Archipel befinden. Zwei Jahre nach der Schlacht von Marineford ist Law Angehöriger der Ōka Shichibukai bei einem eingefrorenen Kopfgeld von 440 Millionen. (Lies weiter…)

Juli

Hody Jones beim Angriff auf das Ryugu-Schloss

Hody Jones beim Angriff auf das Ryugu-Schloss.

Hody Jones ist ein Weißhai-Fischmensch und der Kapitän der Neuen Fischmenschen-Piratenbande.

Im Alter von 15 Jahren liest Hody mit seiner Gang von Fisher Tigers Angriff auf Mariejois in der Zeitung und bejubelt diesen.

Schon als Arlong in den Eastblue aufbricht, ist Hody ein Anhänger seiner Weltanschauung, in der die Menschen den Fischmenschen als Untertanen dienen sollen. Allerdings ist er noch zu jung, um Pirat sein zu können. Jedoch lauscht er mit seinen zukünftigen Crewmitgliedern immer Arlongs Reden von dem heiligen Krieg den er zu führen glaubt. Gegen Hatchan hat er schon zu dieser Zeit eine Abneigung, da dieser mit einem Menschen befreundet ist. (Lies weiter…)

August

Logo-Franky-Clan

Das Logo der Franky Ikka

Die Franky Ikka (jap. フランキー一家, Furankī ikka) ist ein ehemaliger Zusammenschluss von Kopfgeldjägern und Schiffsabwrackern, die in Water 7 leben. Das Hauptquartier Franky House liegt an der nordöstlichen Küste der Insel. Frankys Klan besteht aus 50 Mitgliedern.

Zehn Jahre nach Gold Rogers Hinrichtung in Loguetown verschwindet Cutty Flam bei dem Versuch, Tom vor dem Abtransport nach Enies Lobby zu retten. Vier Jahre später kehrt er unter dem Namen Franky nach Water 7 zurück und beginnt nach einem Gespräch mit Iceburg damit, die in der Stadt erfolglosen Aussteiger und Schläger zu versammeln und gründet die Franky Ikka. (Lies weiter…)

September

Shakuyaku

Shakuyaku

Shakuyaku, auch als Shacky bekannt, ist eine ehemalige Piratin, die 22 Jahre nach Gol D. Rogers Tod eine kleine Bar auf dem Sabaody-Archipel führt.

Vor mehr als 40 Jahren war Shakuyaku eine Piratin, und auch heute noch kann sie sich gut daran erinnern, dass sie damals von Monkey D. Garp verfolgt wurde. Irgendwann zwischen dieser Zeit und etwa zwei Jahre nach Gol D. Rogers Hinrichtung in Loguetown setzt sich Shakuyaku zur Ruhe und eröffnet auf dem Sabaody-Archipel ihre Bar, in der vor allem Silvers Rayleigh, Rogers Vizekapitän, ein regelmäßiger Gast ist.

Oktober

Shiki

Shiki, auch bekannt als Kinjishi

Shiki, eher unter seinem Piratennamen Kinjishi bekannt, ist ein gefährlicher Pirat, dessen Name vor dem großen Zeitalter der Piraten ehrwürdig in einem Atemzug mit denen von Gold Roger und Shirohige genannt wurde.

Als Kopf einer Piratenarmada zählt er zu den Piratenadmiralen.

Zu Gold Rogers Lebzeiten lieferte er sich mit seiner Flotte eine Schlacht gegen den späteren König der Piraten und seine Mannschaft. Von dieser Schlacht trägt Shiki schließlich eine Verwundung davon: Eine Explosion zerstörte ein Steuerrad, von dem ein Teil in seinem Hinterkopf stecken blieb. (Lies weiter…)

November

Mugiwara Chase Logo

One Piece 3D Mugiwara Chase ist nach Taose! Kaizoku Gyanzakku und Romance Dawn Story der dritte Kurzfilm zur Manga- und Anime-Reihe One Piece, dessen gemeinsame Premiere mit dem Kurzfilm Toriko 3D Gourmet Adventure als Double Feature am 19. März 2011 war.

Beide Kurzfilme werden mittels Stereoskopie in japanischen Kinos mit entsprechenden Shutterbrillen in 3D zu sehen sein. Der One-Piece-Film wurde dabei mit 3D-Animationen hergestellt. (Lies weiter…)

Dezember

Donquixote Doflamingo in Mariejois nach Sir Crocodiles Inhaftierung

Donquixote Doflamingo, auch Joker genannt, ist ein Mitglied der Ōka Shichibukai und Kopf einer Broker-Organisation, deren Geschäfte den Handel mit Sklaven, Massenvernichtungswaffen und Künstliche Teufelsfrüchte umfasst.

Doflamingo ist einer von vier späteren Shichibukai, die Gold Rogers Hinrichtung beiwohnen.

Als Pirat auftretend ist er der Kapitän von Vergo, Bellamy und Trafalgar Law. Vergo ist dabei Doflamingos engster und ergebenster Vertrauter, während Bellamy und Law als junge Piraten zu ihm stoßen. (Lies weiter…)

2013

Januar

Donquixote Doflamingo in Mariejois nach Sir Crocodiles Inhaftierung

Donquixote Doflamingo, auch Joker genannt, ist ein Mitglied der Ōka Shichibukai und Kopf einer Broker-Organisation, deren Geschäfte den Handel mit Sklaven, Massenvernichtungswaffen und Künstliche Teufelsfrüchte umfasst.

Doflamingo ist einer von vier späteren Shichibukai, die Gold Rogers Hinrichtung beiwohnen.

Als Pirat auftretend ist er der Kapitän von Vergo, Bellamy und Trafalgar Law. Vergo ist dabei Doflamingos engster und ergebenster Vertrauter, während Bellamy und Law als junge Piraten zu ihm stoßen. (Lies weiter…)

Februar/März

Basil Hawkins auf dem Sabaody-Archipel

Basil Hawkins, auch Majutsushi genannt, ist ein Pirat vom Northblue und als Kapitän seiner eigenen Bande einer der vielversprechenden Piratenneulinge, die es geschafft haben, die ersten Hälfte der Grandline zu meistern und dabei ein Kopfgeld von über 100 Millionen Berry zu erhalten.

Hawkins erreicht mit seiner Bande einige Zeit vor der Mugiwara-Piratenbande das Sabaody-Archipel und sucht mit seinen Kameraden das gleiche Restaurant auf wie die Rookies Capone Bege und Jewelry Bonney. Er gebietet einem seiner Gefolgsleute einhalt, als dieser gegen einen der Kellner das Schwert ziehen will, weil dieser ihm eine Mahlzeit über die Hose kippte.

April

Nefeltari Vivi in Alubarna nach Luffys Kopfgelderhöhung auf 300 Millionen Berry

Nefeltari Vivi ist die Thronfolgerin von Arabasta und Tochter des Königs Kobra und seiner Frau Titi, die jedoch bereits verstorben ist. Zu ihren treusten Freunden zählen neben der Chō Karugamo Karuh auch die Mitglieder der Mugiwara-Piratenbande, die ihr dabei geholfen haben, ihre Heimat zu retten und Sir Crocodile zu besiegen.

Vivi ist als kleines Kind noch ein richtiger Schelm und legt sich mit dem Anführer der Suna Suna Dan – Corsa – an, was ihren Vater und dessen Leibwächter Igaram bestürzt. Da sie sich anscheinend aber sehr gut schlägt wird sie von den Kindern aufgenommen und ihre Freundin.

Selbst als Räuber auftauchen, die Vivi entführen wollen, stehen ihr die Wüsten-Kids bei und verteidigen sie bis zum Umfallen, allen voran Corsa.

Mai bis Juli

Nico Robin im Alter von 30 Jahren auf dem Sabaody-Archipel

Nico Robin ist die letzte Überlebende der Bevölkerung von Ohara, Archäologin und reist mit der Mugiwara-Piratenbande, seitdem sie Arabasta verlassen hat.

Robin hat es als Kind nicht leicht. Zuerst scheint sie eine glückliche Kindheit mit ihrer Mutter Olvia zu haben, allerdings trennen sich die Wege der beiden als Robin etwa zwei Jahre alt ist. Während sie bei ihrer Tante auf Ohara bleibt, verlässt ihre Mutter die Insel auf der Suche nach den Poneglyphen.

Nicht nur weil sie eine Waise ist, die ihre Nase in Bücher steckt, sondern auch weil sie von der Hana Hana no Mi isst, ist sie in Ohara eine Außenseiterin, die von den anderen Kindern immer wieder aufs Neue gehänselt wird. (Lies weiter…)

August

Going Merry

Die Going Merry – in der deutschen Fassung Flying Lamb genannt – ist das erste Schiff, dass unter dem Jolly Roger der Mugiwara-Piratenbande fuhr. Mit ihm reiste die Bande ab einer Bucht in der Nähe von Syrup über Loguetown und Reverse Mountain auf der Grandline bis nach Skypiea und Water 7.

Die Going Merry ist eine Karavelle mit einem Schafskopf als Galionsfigur. Sie hat mit dem Rahsegel am Hauptmast und einem Lateinersegel am Heckmast insgesamt zwei Segel. Entworfen und gebaut wurde es von Merry, der das Schiff mit Kaya der Mugiwara-Bande überlässt. (Lies weiter…)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki