FANDOM


Das Reverie (jap. 世界会議(レヴェリー), Reverī) ist ein alle vier Jahre in Mary Geoise stattfindendes Treffen der Könige, die die Mitgliedsländer der Weltregierung vertreten.[1][2]

Geschichte

Treffen in der Vergangenheit

Sechs Jahre bevor die Mugiwara-Piratenbande in Drum ankommt, nehmen unter anderem der damalige König Wapol und die Könige Thalassa Lukas und Nefertari Kobra an einer Konferenz teil, die unter anderem den Anführer der Revolutionsarmee Monkey D. Dragon zum Thema hat.[1]

Derzeitiges Treffen

Zwei Jahre nach der Schlacht von Marineford treffen viele Könige aus der ganzen Welt in Mary Geoise ein. Im Zuge des Friedensvertrags zwischen Menschen und Fischmenschen wurde es auch dem König der Fischmenscheninsel erlaubt, dem Treffen beizuwohnen, jedoch sind König Neptune und seine Kinder Fukaboshi, Ryūboshi, Manboshi und Shirahoshi genauso zum ersten Mal bei dem Zusammentreffen, wie die Tontatta, die König Riku und seine Tochter Viola zum Reverie eskorieren.[2][3]

Liste der Teilnehmer

Name Herkunft Begleitende Personen
Eastblue
Sterry Goa Sarie Nantokanette
Northblue
bisher nicht bekannt
Westblue
Name unbekannt Ilisia-Königreich -
Name unbekannt Ka Sai
Southblue
bisher nicht bekannt
Grandline, Paradise
Dalton Sakura Dr.Kureha
Nefertari Cobra Arabasta Nefertari Vivi, Igaram, Chaka, Pell, Karuh
Name unbekannt Lulusia-Königreich -
Grandline, Shin Sekai
Riku Dold III. Dressrosa Viola, Kyros, Rebecca, Mansherry, Tonta Corps
Elizabello II. Prodence-Königreich
Redline
Neptune Ryūgū-Königreich Fukaboshi, Ryūboshi, Manboshi, Shirahoshi, Ammo Knights
derzeit unbekannt
Beer VI. Roshwan-Königreich Matryo-Prinzessinnen
Ham Burger Ballywood-Königreich -
Mororon Tajine-Königreich -
Tacos Shishano-Königreich -
Conny Sorbet-Königreich -
Wapol Waru-Black-Drum-Königreich Kinderella, Hakowan

Hintergrundinformationen

  • In der Shonen-Jump-Ausgabe des 908. Kapitels wird der Name erstmalig in westlicher Schrift als LEV ELY geschrieben, obwohl dies nicht durch die Katakana-Furigana レヴェリー Reverī gestützt wird.

Anmerkungen und Einzelnachweise