FANDOM


Der Rumbleball (jap. ランブルボール, ranburubōru) ist eine Kugel, die Chopper durch Zufall erfand und die verstärkend auf Teufelskräfte wirkt. Wenn Chopper sie einnimmt, ergänzen sich zu seinen drei Mutationsstufen noch vier weitere. Außerdem wird seine Intelligenz und Stärke stark erhöht. Es gibt jedoch auch Nachteile: Die Wirkung hält gerade einmal drei Minuten. Sollte er innerhalb von sechs Stunden noch einen zweiten Rumble einnehmen, kann Chopper seine Verwandlungen nicht mehr kontrollieren. Sollte sogar noch ein dritter hinzukommen, verliert er das Bewusstsein und mutiert zu einem gewaltigen Monster mit riesigen Kräften. So konnte Chopper ohne Probleme den Tekkai von Kumadori durchdringen und ihn besiegen. Er kann bei dieser Verwandlungsstufe jedoch nicht mehr zwischen Freund und Feind unterscheiden. Außerdem kostet sie ihn eine ungeheure Menge an Energie, weswegen er stirbt, wenn ihn niemand zurückverwandelt.[1][2][3]

Nach dem zweijährigen Training im Torino-Königreich braucht er seinen Rumbleball lediglich für seine Transformation in ein Monster, die er nur mit einem für drei Minuten halten kann. Alle anderen Verwandlungsstufen erreicht er jetzt ohne Hilfsmittel.[4][5]

Hintergrundinformationen

  • Es ist unbekannt, wie die Rumbleballs auf andere Teufelsfruchtnutzer wirken würden.

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.