Fandom

OnePiecePedia

Shanks

3.228Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion3 Teilen


Shanks ist ein Yonkō und somit einer der vier einflussreichsten Piraten der Welt. Nach dem Tod seines ehemaligen Kapitäns Gol D. Roger gründete er seine eigene Bande, die Akagami-Piratenbande, mit der er seit mehreren Jahren über die Weltmeere segelt.

Shanks’ Geschichte

Shanks in der Roger-Piratenbande

Als junger Pirat heuert Shanks den Roger-Piraten unter Kapitän Roger und seinem Ersten Maat Rayleigh an und trägt hier bereits seinen Strohhut. Shanks streitet dabei regelmäßig mit seinem Schiffskameraden Buggy, so etwa eines Tages, ob es am Nord- oder am Südpol wärmer sei. Rayleigh schlichtet den Streit mit einer Kopfnuss und meint, dass die beiden am besten dorthin fahren sollen, wenn sie es denn schon wissen müssten.[3]

Kurz darauf kommt ein anderes Piratenschiff in Sichtweite. Die Roger-Piraten gehen in den Kampf, und während Buggy eine Schatzkarte findet und einsteckt, erringt ihre Mannschaft einen großen Sieg und findet darüber hinaus auch die Bara Bara no Mi an Bord. Die Piraten feiern den Sieg, und als Shanks Buggy hinzuholen will, setzen sich die beiden an Deck und reden über ihre Pläne in der Zukunft. Buggy hält Shanks für zu weich, aber für beide ist klar, dass sie später einmal selbst mit ihren eigenen Banden über die Meere kreuzen werden und sich dann als Gegner gegenüberstehen werden.[3]

Als er Buggy erzählt, dass die erbeutete Teufelsfrucht bis zu 100 Millionen Berry Wert sei, beschließt dieser, sie gegen eine normale Frucht auszutauschen. Sein Plan gelingt am nächsten Tag zwar, doch als Shanks ihn danach überrascht, verschluckt Buggy versehentlich die Bara Bara no Mi. Als auch noch seine Schatzkarte über Bord geht und er ihr ins Meer hinterherspringt, bemerkt Shanks, dass sein Kamerad, der sonst gut schwimmen konnte, nicht mehr hochkommt. Shanks springt schließlich Buggy hinterher und rettet ihm das Leben.[3]

Die beiden bleiben noch für einige Zeit bei den Roger-Piraten und erleben so etliche Begegnungen unter anderem mit Rogers Konkurrenten Shirohige.[4]

Als die Roger-Piraten hinter das Geheimnis der Kūhaku no Rekishi und der Antiken Waffen gelangt sind, begegnet den Roger-Piraten auf Rogers dritter und letzter Reise auf der Grandline der Pirat Shiki mit seiner Armada und fordert Roger auf, sich ihm anzuschließen und mit ihm die Welt zu erobern. Die Roger-Piraten überstehen die Seeschlacht von Edd War.[5][6]

Einige Zeit nach dem Kampf zwischen den Roger-Piraten und den Piraten der Kinjishi-Bande bei Edd War, kämpft Shanks gegen Marshall D. Teach, der ihm die markante Narbe über seinem Auge zufügt.[7][4]

Einige Monate nach der Seeschlacht beginnt sich die Roger-Bande nach und nach aufzulösen. Auch Shanks und Buggy verlassen die Bande. Roger selbst liefert sich der Marine aus, da er ohnehin unheilbar krank ist.[8]

Nach dem Ende der Roger-Piraten

Nachdem sich Rogers Bande aufgelöst hat, erscheinen Shanks und Buggy in Loguetown zur Hinrichtung ihres Kapitäns, genau wie etliche andere junge Piraten. Shanks bietet seinem ehemaligen Schiffskameraden die Mitgliedschaft in seiner Bande an, der das Angebot aber ausschlägt. Unter den Piraten, die der Hinrichtung beiwohnen, ist auch Dracule Mihawk, mit dem Shanks eine Rivalität hegt.[5][4]

Bereits kurz nach Rogers Hinrichtung bereist Shanks den Eastblue und erreicht in einem kleinen Ruderboot die Gecko-Inselgruppe, wo er Yasopp rekrutiert.[5]

Shanks’ Reisen als Kapitän

Shanks und seine Crew machten immer wieder Halt in Luffys Heimat, dem Dorf Foosha Village, um Vorräte zu laden und sich zu erholen.[9]

Shanks und Luffy

Shanks erhielt den Strohhut von seinem Kapitän und behielt in lange Zeit als sein Markenzeichen. Dementsprechend ist Luffy besonders stolz darauf, als Shanks ihm den Hut überlässt, damit dieser ihn an dessen Versprechen erinnert, ein berühmter Pirat zu werden und sich eine starke Bande zusammenzusuchen.[9][3][10]

Für Luffy gibt er sogar seinen Arm, um ihn vor dem Kaiōrui Kinkai no Nushi zu beschützen, der ihn fressen wollte, nachdem der Bergbandit Higuma ihn vor der Insel ins Meer geworfen hat. Dies tat er vor allem deshalb, weil er auf die mit Luffy heranwachsende neue Generation hofft.[9][4]

Shanks als Yonkō

Zehn Jahre nach der Abreise von Dawn sind Shanks und seine Bande auf einer unbekannten Insel auf der Grandline, wo sie plötzlich von Taka no Me aufgesucht werden, der erst vor kurzem Luffy und seiner frisch gegründeten Bande im Eastblue begegnet ist. Er bringt ihm Luffys ersten Steckbrief von 30 Millionen Berry, den der Yonkō freudestrahlend zur Kenntnis nimmt und seinen Rivalen daraufhin zu einem Umtrunk einlädt.[11]

Shanks will schließlich ein Treffen mit Shirohige, um zu verhindern, dass Ace Kurohige weiterhin verfolgt. Zu diesem Zweck schickt er zunächst das neuste Mitglied seiner Bande – Rockstar – als Boten zu Shirohige, der jedoch den Zettel mit der Nachricht von Shanks zerreißt und Rockstar wieder fortschickt.[12]

Wie dann auch von den Gorōsei befürchtet, kommt es dann auch zu dem Treffen der beiden Kaiser in der Shin Sekai. Shanks betritt das Deck der Moby Dick mit entfaltetem Haōshoku, weshalb etliche von Shirohiges Männern ohnmächtig werden. Zum Gruß fragt er nicht nur Marco, ob er nicht lieber seiner Bande beitreten will, sondern bringt auch ein Fass Sake aus seiner Heimat mit, den er mit Shirohige teilt. Als die beiden erneut über die Verfolgung von Kurohige reden, erzählt Shanks, dass seine Narben über dem Auge, die auch die Piratenflagge der Bande zieren, von Kurohige stammen. Es kommt schließlich zum Kampf zwischen den beiden, wobei Kräfte frei werden, die den Himmel spalten![4]

Nach dem Schlagabtausch zwischen den beiden, lässt Shanks Shirohige ziehen und seinen Angriff auf Marineford beginnen. Er hält sogar einen anderen Yonkō Kaido auf, der seinerseits den stärksten Mann der Welt aufhalten wollte.[13][14]

Auftritt in Marineford und die Nachwirkungen

Die durch den Angriff auf Marineford beginnende Schlacht erreicht Shanks mit seiner Bande erst, nachdem bereits Ace und Shirohige getötet wurden, Kurohige sich der Kraft der Gura Gura no Mi bemächtigt hat und die Marine in einen Rausch verfallen ist und die Piraten trotz ihres Willens zum Rückzug nicht abziehen lässt und sie weiterhin angreift.[15]

Shanks rettet Coby vor Akainu.jpg

Shanks rettet Coby vor Admiral Akainu.

Dabei rettet er Coby vor einem Angriff durch Admiral Akainu, der den jungen Unteroffizier gerade exekutieren wollte, da er in Tränen aufgelöst um ein Ende der Schlacht gebeten hatte.[16] Er bringt mit einem falschen Versprechen auf eine Schatzkarte Buggy dazu, Luffy den Strohhut zu bringen. Und mit der Drohung, dass er und seine Bande in den Kampf eingreifen werden, bringt er letztlich alle Parteien dazu, eine Waffenruhe auszurufen, damit die Piraten abziehen und die toten Shirohige und Ace mitnehmen können.[17]

Einige Tage später hat er die verbliebene Shirohige-Bande und ihre Verbündeten zu einer Insel in der Shin Sekai geführt, auf der die Shirohige und sein Sohn Ace in einer Grabstätte niedergebettet sind. Er nimmt Marcos Dank entgegen und verlässt dann mit seiner Bande die Insel, wobei er an Luffy denkt und ihm wünscht, dass er bald über Aces Tod hinwegkommt.[18]

Seine Fähigkeiten und Schwächen

Shanks zieht sein Schwert.jpg

Shanks zieht sein Schwert.

Shanks war vor dem Verlust seines linken Arms ein gefürchteter Schwertkämpfer, der in seiner Jugend mit Taka no Me immer wieder gleichzog. Auch durch den Verlust seines Armes hat er nichts von seiner Stärke eingebüßt, sondern wurde sogar noch stärker, in der Zeit zwischen seiner und Luffys Abreise von Dawn. Dennoch will sein Rivale Taka no Me nicht mehr gegen ihn antreten.[11][4][19]

Darüber hinaus ist Shanks fähig, Haki einzusetzen. Er besitzt das Haōshoku und ist in der Lage Nutzer von Teufelskräften mit Busōshoku abzuwehren.[4][20][16]

Hintergrundinformationen

Shanks Strong World Color Settei.jpg

Shanks im Strong-World-Outfit.

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki