FANDOM


Shihō no Shima! Enies Lobby no Zenbō! (jap. 司法の島! エニエス・ロビーの全貌!, Shihō no shima! Eniesu Robī no zenbō!) ist die 263. Episode der Fernsehserie, die am 30. April 2006 auf dem japanischen Sender Fuji Television in HDTV ausgestrahlt wurde.

Die deutsche Erstausstrahlung erfolgte am 11. März 2008 unter dem Titel Ein Frosch für die Crew auf RTL II im 4:3-PAL-Format.

Zusammenfassung

Blueno holt die gerade erst von Sanji und Sogeking befreite Robin zurück. Gemeinsam mit Franky, der sich für ihre Befreiung opferte, wird sie nun nach Enies Lobby gebracht. Bei den Verfolgern hat Yokozuna dafür gesorgt, dass Rocketman entgleist ist und nun nur noch der Anhänger der Franky Family den Gleisen folgt.

Handlung

Nachdem Blueno durch seine Teufelskräfte hinter dem überraschten Sanji aufgetaucht ist, trifft er den unvorbereiteten Gegner mit einem Rankyaku und reagiert auf Sogekings Angriff mit einer Shigan. Der zuvor durch Frankys Selbstopfer erkaufte Sieg für die Mugiwara-Piratenbande entgleitet dem Smut und dem Scharfschützenkönig, als sich Robin erneut gegen ihre Freunde stellt und mit Blueno in den Seezug Puffing Tom zurückkehrt – das Einzige was sie glaubt, tun zu können ist den Agenten der CP9 zurückhalten zu können und ohne Widerrede mit ihm zu den anderen Agenten zurückzukehren. Auch Sogekings letzte direkten Worte an Robin, sie solle Vertrauen in Luffy haben, bringen sie nicht von ihrem Entschluss ab. Als Sanji wieder auf die Beine kommt, erzählt Blueno ihm von Robins Geschichte und dass sie ihr Leben lang auf der Flucht vor der Marine war, doch auch er kann Blueno und Robin nicht mehr aufhalten und bleibt so mit Sogeking zurück im Waggon. Franky und Robin gehen daraufhin in das vorderste Abteil von Puffing Tom …

Auf dem Bug des entgleisten Rocketman streitet sich Luffy mit Yokozuna und hält ihm vor, dass die Bande seinetwegen nicht mehr Puffing Tom verfolgen können. Im Waggon bemerkt Zanbai, dass seine anhängige Truppe fehlt. Als Chopper Zoro mit seiner Panik anstecken will, bemerken plötzlich alle, dass der offenbar überhaupt nichts von dem Zusammenstoß bemerkt hat: Er schläft wie gewohnt. In Rocketmans Führerhaus rappeln sich Nami, Chimney und Gonbe wieder auf. Da der Seezug entgleist ist, muss man ihn nun wie ein normales Schiff steuern, wobei Namis Fähigkeiten als Navigatorin zu Trage kommen. Kurz darauf spricht Kokoro mit Yokozuna und erklärt ihm, dass man Puffing Tom hinterherfährt, der Franky nach Enies Lobby bringen soll.

Währenddessen verfolgt der Franky-Waggon mit den King-Bullen Sodom und Gomorrha weiter die Gleise in der Hoffnung die anderen bei Enies Lobby wieder anzutreffen. Auf dem Weg dorthin kommt der Waggon in Sicht, in dem sich Sanji und Sogeking befinden.

In Puffing Tom erstattet Kalifa über Den Den Mushi Bericht, als der Seezug kurz vor dem Einlaufen in den Bahnhof steht. Im vordersten Waggon unterhalten sich Frankie und Robin, die ihrem Mitgefangenen erzählt, dass Iceburg noch immer am Leben ist. Die beiden stellen fest, dass Spandam nun alle notwendigen Teile zusammengetragen hat, um die antike Waffe Pluton wiederauferstehen zu lassen: Franky besitzt die Baupläne, Robin die Fähigkeit diese zu entziffern.

Während Yokozuna sich nach dem Gespräch mit Kokoro der Bande anschließt, läuft Puffing Tom in Enies Lobby ein. Franky setzt sich noch einmal zur Wehr wird aber dann mit Robin durch das Haupttor gebracht und vom Anblick dessen, was sich hinter ihm verbirgt schier überwältigt.

Hintergrundinformationen

Allgemeines

  • Dies ist die letzte Episode, in welcher in der Originalfassung das Opening „Kokoro no Chizu“ verwendet wird.

Unterschiede zur Originalfassung

Fehler und Ungereimtheiten

Synchronisationsfehler
  • Durch die deutsche Synchronisation liegt Ohara im Allblue – korrekt wäre aber Westblue.[1]
  • Auch Zanbai wird die Frage in den Mund gelegt, ob man nun eine Kreuzfahrt über den Allblue unternehmen würde: Auch wenn sich der Allblue auf der Grandline befinden soll, so ist die große Seefahrerroute wohl kaum selbst der Allblue. In der Originalfassung fragt Zanbei übrigens lediglich, ob es „denen dort vorne gut gehe“.[1]

Verweise

Charaktere

Mugiwara-Piratenbande: Monkey D. Luffy, Roronoa Zoro, Nami, Sanji, Tony Tony Chopper
Cipher Pol No.9: Rob Lucci, Kalifa, Kaku, Blueno
Franky-Clan: Zanbai
Galley-La Company: Pauly, Peeply Lulu, Tilestone
Water 7: Kokoro, Chimney
weitere: Sogeking, Nico Robin, Franky

Attacken

Blueno: Shigan, Rankyaku

Transportmittel

Water 7: Puffing Tom, Rocketman

Tiere

Water 7: Yokozuna, Gonbe, Sodom, Gomorrha

Orte

Paradise: Enies Lobby

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Bei Erstausstrahlung auf RTL2 am 11. März 2008 aufgefallen. Es wurde für die Wiederholungen ab dem 18. Dezember 2008 nicht nachgebessert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki