FANDOM


Shin Sekai (jap. 新世界, ~) ist der Name für den zweiten Teil der Grandline, der zwischen North- und Westblue liegt. Diese See wird von Yonkō kontrolliert.[1][2][3]

Um vom ersten Teil der Grandline zu diesem Gebiet zu gelangen, muss man die Redline überwinden. Hierzu bieten sich vor allem zwei Wege an, neben der Möglichkeit das Schiff auf dem ersten Teil zurückzulassen und sich für den zweiten Teil ein neues Schiff bauen zu lassen, und zwar die Routen über die heilige Stadt Mariejois und über die Fischmenscheninsel, wo es ein Loch in der Red Line gibt. Vor allem Piraten wählen den letzteren Weg, da sie nie die Genehmigung erhielten, die Route über die Heilige Stadt benutzen zu dürfen. Im Sabaody-Archipel gibt es eine Möglichkeit, das Schiff auf die Passage durch das Loch am Meeresgrund mit einer speziellen Ummantelung vorzubereiten.[4]

Für die Navigation auf der Shin Sekai reicht ein normaler Logpose nicht mehr aus.[5]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.