FANDOM


Die Sube Sube no Mi (jap. スベスベの実, ~) ist eine Paramecia-Teufelsfrucht, von der Alvida gegessen hat.[1]

Fähigkeiten und Schwächen

Die Frucht verleiht demjenigen, der von ihr isst, eine sehr glatte Haut, an der alles abgleitet und an der alle physischen Angriffe abprallen. Allerdings ist diese Eigenschaft gegen den dichten Rauch der Moku Moku no Mi nutzlos.[1][2]

Alvida aß die Frucht nach ihrer ersten Niederlage gegen Luffy. Danach veränderte sie sich so sehr, dass dieser sie in Loguetown nicht wiedererkannte.[1]

Alvidas Anwendungen und Attacken

Hintergrundinformationen

  • Diese Frucht hat – bis auf ihren gleich klingenden deutschen Namen – nichts mit dem Land Alabasta zu tun.
  • スベスベ, subesube ist in der japanischen Sprache ein feststehender Begriff und bedeutet übersetzt „glatt, zart.“[3]
  • In der deutschen Fassung wurde die Frucht Alabaster-Frucht genannt.

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.