FANDOM


Tashigi ist eine Marineoffizierin und „Schwerternärrin“, die unter dem Kommando von Kapitän Smoker zunächst in Loguetown Dienst tat und mit ihm die Mugiwara-Piratenbande verfolgte, als diese als die erste Piratenbande seit langem die Stadt mit dem Ziel Grandline verlassen konnten. Sie sieht Zoros verstorbener Rivalin Kuina zum verwechseln ähnlich.[5]

Tashigis Geschichte

Begegnung mit der Mugiwara-Bande

Tashigi ist bereits im Rang eines Seekadetten unter dem Kommando von Kapitän Smoker in Loguetown stationiert. Dort begegnet sie dann Zoro als erstes von der Mugiwara-Bande. Obwohl bereits bekannt ist, dass er sich Luffys Bande angeschlossen hatte, erkennt sie ihn nicht, als er ihre Brille aufhebt, die ihr aus dem Gesicht fiel, nachdem sie in einem Kampf mit den Piraten Packy und Koze gestolpert war.[5]

Zoro zerbricht ihre Brille nur im Anime.

Sie trifft ihn im Anschluss erst kurz darauf im Geschäft des Waffenhändlers Ippon Matsu wieder, als er sich zwei neue Schwerter besorgen will und sie ihr Shigure vom Schärfen abholen will. Tashigi erkennt das Wadō Ichimonji auf den ersten Blick, schlägt dessen Wert in ihrem Katalog nach und – das glaubt dieser zumindest – versaut dem Händer Ippon Matsu das Geschäft, der Zoro das Schwert für einen Spottpreis abkaufen wollte.[6]

Sie hilft ihm anschließend, ein Schwert aus der Ramschecke herauszusuchen und wählt dabei – anhand ihres Kataloges – das Sandai Kitetsu, dass daraufhin Ippon Matsu jedoch Zoro nicht verkaufen will, da es verflucht ist. Als die beiden schockiert Zoros Test mitansehen, bei dem er das Schwert in die Luft wirft und über seinen ausgestreckten Arm herunterwirbeln lässt, erlebt sie, wie Ippon Matsu Zoro sowohl das Kitetsu als auch sein Familienerbstück, das Yubashiri schenkt.[6]

Erst einige Zeit später erkennt sie, dass sie ausgerechnet demjenigen geholfen hat, dessen Schwert sie einfordern wollte, und der nun auf dem Platz vor Gold Rogers Schafott zusammen mit einem weiteren Piraten für seinen Kapitän Monkey D. Luffy gegen die Buggy-Piratenbande kämpft, deren Kapitän den Jungpiraten hinrichten will.[7]

Sie stellt sich Zoro, als er nach einem unerwarteten Blitzeinschlag in das Schafott mit seinen beiden Mitstreitern flüchten will, unterliegt aber, als Zoro mit zwei Schwertern kämpft. Tashigi schließt sich ihrem Kommandanten an, der nach der Flucht der Bande die Verfolgung aufnimmt.[8]

Verfolgung der Mugiwara-Bande

Tashigi erhält kurz nach ihrer und Smokers Ankunft auf der Grandline das Ryō Wazamono Kashū, das sie vor kurzem beschlagnahmt hat. Die beiden haben Mr.11 in Lunes gefangengenommen, als sie Sanjis und Mr.0s Gespräch über eine Kuro Den Den Mushi abhören und darin die Wortfetzen „Prinzessin Vivi“, „Mugiwara“, „Mr.0“ und „schriftlicher Befehl“ höhren. Die beiden Offiziere begeben sich ebenfalls nach Arabasta, da dies die einzige Spur auf der Suche nach Luffy ist.[9]

Einige Tage später verlädt Tashigi mit einigen Soldaten gerade in Nanohana einige Waren, als Smoker plötzlich aus dem Spice Bean nach ihr ruft, aus dem ihr plötzlich Luffy entgegenläuft. Sie schlägt mit dem Kashū nach ihm, allerdings entkommt ihr der Mugiwara-Pirat, der schließlich von seinem großen Bruder Ace vor Smoker geschützt wird und die Flucht sichert.[10]

Tashigi holt Smoker ein, als Luffy und seine Piraten bereits wieder an Bord er Going Merry sind und abgelegt haben. Sie wundert sich darüber, dass Prinzessin Vivi nicht als Gefangene der Piraten aufgetreten ist, sondern Teil ihres Teams zu sein scheint.[11]

Smoker und Tashigis nächste Stadt, in der sie nach Luffy suchen, ist Rainbase, wo sie ihn und Usopp unverhofft auch in einem Lokal antreffen, als die beiden hineinstürmen und sich neben sie an den Tresen setzen und nach Wasser verlangen. Luffy und Usopp ergreifen panisch die Flucht, Smoker eilt ihnen hinterher, so dass Tashigi nichts weiter übrig bleibt, als ihre Rechnung zu begleichen.[12]

Kurz darauf trifft Tashigi erneut auf Zoro, der sich aber nicht dem Kampf mit ihr stellen will und davonläuft.[12] Tashigi lässt daraufhin ihre Mannschaft die Stadt nach den Piraten durchsuchen

Nach der Inhaftierung von Sir Crocodile

Nach dem durch die Marine verlauteten Sieg über den Verräter Sir Crocodile erhalten Smoker und Tashigi zu ihrer Beförderung eine Auszeichnung. Auch wenn die beiden die Mugiwara-Bande offenbar nicht mehr direkt verfolgen, sind sie alleine aufgrund ihres Interesses an der Bande immer auf dem Laufenden.[13]

Als Smoker wegen dem bevorstehenden Angriff von Shirohige in das Marine-Hauptquartier beordert wird, ist sie ebenfalls dabei.[14]

Kampf in Marineford

Wiederauftauchen der Mugiwara-Piratenbande

In der Shin Sekai arbeitet Tashigi auch weiterhin mit Smoker zusammen. Hier nehmen sie eine Gruppe von Rookies gefangen, die gerade erst der Shin-Gyojin-Piratenbande entkommen sind und entlocken ihnen. Tashigi besitzt nun den Rang eines Kapitäns.[15]

Ihre Fähigkeiten und Schwächen

Tashigi ist sehr kurzsichtig: So verwechselt sie ohne ihre Brille einen einfachen Marinesoldaten mit ihrem Kommandanten, als sie ihm die neuen Steckbriefe der Mugiwara-Bande bringen will.[13]

Als Marineoffizierin hat sie eine reguläre Ausbildung genossen und ist vor allem auf Schwertkämpfe spezialisiert. Gewöhnlichen Piraten ist sie so im Zweikampf überlegen. In den zwei Jahren, in dem sich die Mugiwara-Piraten zum Training zurückzogen, verbesserte sie ihre Schwertkunst und ist nun in der Lage, Kanonenkugeln mit ihrem Schwert abzulenken.[5][15]

In ihrer Zeit in G-5 erlernt sie die Fähigkeit Haki einzusetzen und ist nun in der Lage, ihre Angriffe mit Busōshoku zu verstärken. Desweiteren eignete sie sich auch Teile von Rokushiki an und beherrscht zumindest Soru.[16][17]

Tashigis Charakterisierung

Die junge Frau ist eher tollpatschig und verliert schon mal Übersicht und Gleichgewicht. Tashigi teilt alle Personen entweder hauptsächlich in Gut oder Böse ein und beurteilt Schwerter zunächst nur nach ihrer Klasse und ihrem Wert. Von anderen Fakten, wie beispielsweise dem Fluch, der auf allen Kitetsu-Schwertern lastet, erfährt sie erst, als sie Zoro das Kitetsu der dritten Generation heraussucht.[6][13]

Ihr großes Ziel ist es, die wertvollen Schwerter von Schwertkämpfern, die sich als Piraten und Kopfgeldjäger betätigen und die sie für schlechte Menschen hält zurückzufordern und ihr Leben einzusetzen um sie zu erlangen.[6]

Hintergrundinformationen

Zum Charakter

  • Tashigis Name kommt, wie viele andere Namen der weiblichen Charaktere, von japanischen Vogelnamen.[18] Auf Deutsch heißt die Vogelart Bekassine.
  • Die äußerliche Ähnlichkeit zu Kuina wird durch ihren Namen ebenfalls deutlich und noch einmal unterstrichen, deren Name im Japanischen eine Wasserralle bezeichnet.
  • In der Fernsehserie erhielt Tashigi durch Toei Animation eine andere Farbgebung als von Eiichiro Oda vorgesehen und in Kapitel 128 umgesetzt. Oda veränderte die Farbgebung im Laufe der Zeit noch einmal leicht. Auf dem Cover des 67. Tankōbon hat sie braune Augen.[4]

Übersetzungen

  • Carlsen Comics machte aus dem Namen Tashgi, wodurch der genannte Bezug zu den Vogelnamen einbüßte.
  • Weiterhin wurde Tashigis Rang zunächst falsch als Leutnant übersetzt, als sie in Kapitel 96 noch immer Seekadett war. Ihre Beförderung zum Leutnant erhält sie erst nach Sir Crocodiles Sturz.

Nicht-canonische Geschichte

Durch die Fernsehserie erlebt Tashigi auch folgendes:

In Arabasta

Tashigi sucht ihre Brille, die Chopper nach dem Zusammenstoß auf der Nase sitzt

Tashigi sucht ihre Brille, die Chopper nach dem Zusammenstoß auf der Nase sitzt.

  • Bei der weiteren Suche nach der Mugiwara-Piratenbande stößt Tashigi in Rainbase mit Chopper zusammen und verliert ihre Brille, die dem Rentier auf die Nase fällt. Er gibt Tashigi die Brille zurück und wird dabei von Sanji beobachtet.[19]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki