FANDOM


Thriller Bark im Nebel.jpg

Die Thriller Bark

Die Thriller Bark war Gekko Moriahs Schiff. Aufgrund seiner Größe, mit der es mehr einer Insel gleicht, gilt als das größte Schiff der Welt. Nachdem er von Luffy besiegt wurde, brachten ihn seine Gefolgsleute Doktor Hogback und Absalom von Bord, so dass das Schiff nun als Grabstätte auf hoher See in der Nähe des Florianischen Dreieck segelt.

Aufbau

Die Thriller Bark gleicht vom Aufbau einer schwimmenden Insel mit drei gigantischen Masten. Der Hauptmast trägt das schwarze Segel mit dem Zeichen der Yonkaijin, während die anderen beiden Masten jeweils ein großes Segel tragen, auf dem der Name des Schiffs zu sehen ist.[1]

Dort wo bei den meisten Schiffen eine Gallionsfigur sitzt, besitzt die Thriller Bark ein Tor in Form eines Mundes (jap. 〝口〟の門, 〝kuchi〟 no mon; übers. „Mundtor“), durch das Schiffe in eine Bucht gelangen können und wieder aus hier hinausfahren können.[2] Diese Bucht ist von einer Mauer umgeben, hinter der ein tiefer Graben liegt.[3]

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. Bd. 46: Kapitel 449
  2. Bd. 46: Kapitel 444: Robin erklärt, wie die Strohhutbande in die Thriller Bark gelangten.
  3. Bd. 46: Kapitel 444: Nami, Chopper und Usopp fallen bei ihrer Erkundungsfahrt mit der Mini-Merry in den Graben.
JollyRoger-Mugiwara.svg Dieser Artikel ist leider noch sehr kurz und unvollständig. Du kannst OnePiecePedia helfen, indem du ihn sinnvoll erweiterst.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki