Fandom

OnePiecePedia

Usopp

3.231Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Usopp – in der deutschen Fassung Lysop genannt[3] –  ist der Kanonier und Scharfschütze der Mugiwara-Piratenbande. Sein Vater Yasopp ist als Mitglied der Shanks-Piratenbande ebenfalls ein berühmter Scharfschütze und ist auf hoher See als Usopps Mutter Banchina verstirbt. Um sie aufzuheitern, begann Usopp kurz vor ihrem Tod zu erzählen, dass er zurückkehrt – nach ihrem Tod setzte er diese Schwindeleien fort und warnte die Bewohner seines Heimatdorfes jeden Tag davor, dass Piraten am Ufer landen.

Als Luffy in seiner Heimat auftaucht, schließt sich Usopp dessen Bande an und sorgt erst einmal dafür, dass sie unter einer richtigen Piratenflagge segelten. Das erste Schiff erhält die Bande von Usopps enger Freundin Kaya, die er wie seine Mutter, während ihrer schweren Krankheit mit kleinen Lügenmärchen aufheiterte. Usopp fühlt sich mit dem Schiff deshalb besonders verbunden – so sehr, dass ihm der Klabautermann erschien. Bis zur Insel Water 7 sorgte sich Usopp immer sehr um das Schiff und reparierte es, so gut er konnte. Mit dem Beitritt des Schiffsbauers Franky zur Bande, der nach dem Untergang der Going Merry das neue Schiff Thousand Sunny baut, gibt er diese Funktion in der Bande ab und konzentriert sich ganz darauf für Nami und sich Waffen zu bauen und diese stets zu verbessern.

Usopps Vergangenheit

Kindheit

Usopp wird im Dorf Syrup als Sohn von Yasopp und Bankina geboren und wächst ohne Vater auf, der mit der Akagami-Piratenbande zur See fährt. Als seine Mutter schwer erkrankt, beginnt Usopp damit, durch das Dorf zu rennen und zu rufen, dass die Piraten kämen, was er auch fortsetzt, nachdem seine Mutter stirbt.[4][5]

Captain Usopp

Mit der Zeit wächst Usopp heran und wird immer wieder von den Dorfbewohnern für seine Lügen verjagt. Er lernt schließlich Ninjin, Piment und Tamanegi kennen, die von seinen Lügengeschichten sehr fasziniert sind, sich ihm bald anschließen und so Usopp-Piratenbande gründen.

Irgendwann lernt er auch die kränkelnde Kaya kennen, die wie er eine Waise ist und die er mit seinen aberwitzigen Geschichten versucht aufzuheitern. Allerdings ist ihr Hausdiener Kurahadoru weniger davon begeistert und verjagt ihn immer wieder.[6][7][8]

Er ist überrascht, als er mit Luffy auf jemanden trifft, der nicht nur selbst Pirat ist, sondern auch noch ein guter Freund seines Vaters ist.[6][7]

Als er und Luffy erfahren, dass sich hinter Kurahadoru der gefürchtete Kuro verbirgt, der auf Miss Kayas Vermögen scharf ist und dessen Plan es ist, alle Bewohner des Dorfes von seiner alten Bande umbringen zu lassen, steht für die beiden fest, dass sie ihn aufhalten müssen.[7]

Gemeinsam kämpfen Usopp und die drei aus der Mugiwara-Bande gegen Kuro, Jango und die Piraten. Es gelingt ihnen schließlich, sowohl Kuro zu stoppen, als auch Kaya selbst zu retten, so dass für Usopp letztlich die Zeit gekommen ist, seinem Traum nachzugehen, ein mutiger und gefürchteter Krieger der Meere zu werden. Er löst seine Piratenbande auf und schließt sich Luffy und seiner Bande an, die mit der von Merry entworfenen Going Merry in See stechen.[9][10][11][5]

Usopp in der Mugiwara-Piratenbande

Sogeking

Seine Fähigkeiten und Schwächen

Hintergrundinformationen

  • Usopp ist sowohl auf Luffys als auch auf Zoros Steckbriefen zu sehen. Während auf Luffys Foto in der linken unteren Ecke sein Hinterkopf zu sehen ist, kann man ihn auf Zoros Steckbrief in der gleichen Ecke im Nebel erkennen, wie er in Alubarna Sir Crocodile imitiert.

Navigation

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Bd. 69: Kapitel 681; SBS
  2. Bd. 80: Kapitel 801
  3. In diesem Wiki gelten die Namen aus der Originalfassung. Verwendet für die weiteren Beschreibungen im Artikel keine Namen aus den deutschen Fassungen.
  4. One Piece Vol.0 Strong World: Kapitel 0
  5. 5,0 5,1 Bd. 5: Kapitel 41
  6. 6,0 6,1 Bd. 3: Kapitel 24
  7. 7,0 7,1 7,2 Bd. 3: Kapitel 25
  8. Bd. 4: Kapitel 34
  9. Bd. 4: Kapitel 28
  10. Bd. 4: Kapitel 31
  11. Bd. 5: Kapitel 39

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki