FANDOM


Die insgesamt 80 Wazamono[1] (jap. 業物, wazamono; übers. „scharfes, meisterhaft gefertigtes Schwert“) bilden die niedrigste Qualitätsstufe unter den aus der breiten Masse von Schwertern hervorgehenden Waffen.

Bisher sind nur das Sandai Kitetsu und das Shigure bekannt.

Hintergrundinformationen

  • Die Klassifikation der Schwerter basiert auf der 1805 herausgegebenen Liste von insgesamt 228 Schmieden von Katana und anderen Waffen mit dem Titel Kaihōkenshaku (jap. 懐宝剣尺, kaihōkenshaku) anhand derer auch die Güte von Schwertern gemessen wurde.[2]

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. Von Carlsen als Könnerschwerter bezeichnet.
  2. List of Wazamono - Wikipedia, the free encyclopedia. Abgerufen am 10. August 2010.